Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 19.11.2018. --> Bis heute wurden 1085 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Klassen-Kampf

DATEN
293. TATORT
Drehbuch:
Friedemann Fromm
Regie:
Friedemann Fromm
Erstsendung:
5.6.1994
Produktions-
sender:
Bayerischer Rundfunk
Quote:
8,12 Mio. / 25,10 % MA
Sendelänge:
90:45 Minuten
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
Die beiden Schüler Elke und Drago träumen, wie viele andere Liesbespaare, von einer gemeinsamen Zukunft, von Vertrauen und Geborgenheit. Als Elkes Bruder Kalle, der zu einer Gruppe von Skins gehört, ermordet wird, gerät Drago als Anführer der rivalisierenden Schülergruppe sofort unter Tatverdacht. Die Kriminalkommissare Batic und Leitmayr, die den Fall übernehmen, sind entsetzt über die aggressionsgeladene Situation an der Hauptschule. Verzweifelt versuchen sie, den Täter zu überführen, bevor die Spirale der Gewalt weitere Opfer fordert...



PRODUKTIONSNOTIZ
Friedemann Fromm, Absolvent der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film, zeichnet bei "Klassen-Kampf" für Buch und Regie verantwortlich. Er ist einer der jüngsten Regisseure innerhalb der "Tatort"-Reihe. Nach seinem mit Minimalbudget realisierten Abschlußfilm "Freispiel", der von der Kritik hoch gelobt wurde, war "Klassen-Kampf", wie Fromm es ausdrückte, "der Einstieg von der Amateur- in die Bundesliga". Ihm zur Seite stand nicht nur ein junges Produktionsteam - u. a. der Kameramann Johannes Kirchlechner, der hier mit seinem Vater Dieter Kirchlechner zusammenarbeitete - sondern auch eine Crew von jungen Schauspielern, die die fehlende Erfahrung durch ein Maximum an Engagement und Begeisterung wettmachte. Miro Nemec und Udo Wachtveitl, die als Batic und Leitmayr inzwischen schon zu den altgedienten "Tatort"-Kommissaren gehören, zeigten sich von ihren jungen Kollegen sehr beeindruckt.

Friedemann Fromm hat für seinen "Tatort", der sich dem aktuellen und vieldiskutierten Thema der Gewalt an Schulen widmet, nicht nur an offiziellen Stellen recherchiert, sondern auch intensiven Kontakt zu Jugendlichen gesucht. Nach anfänglicher Skepsis waren diese begeistert von dem Filmprojekt. Die Kids erzählten nicht nur freimütig von ihrer Situation, sondern führten dem Regisseur auch voller Stolz ihre Tanz-Nummern und Skateboard-Künste vor. Manches davon findet sich auch im "Tatort" wieder, denn Fromm hat viele seiner jugendlichen Gesprächspartner als Komparsen eingesetzt.


Besetzung:

Franz Leitmayr - Udo Wachtveitl
Ivo Batic - Miroslav Nemec
Drago Stepanovic - Benno Fürmann
Elke Seidel - Elisabeth von Koch
Goran Stepanovic - Friedemann Thiele
Rainer Schäfer - Axel Milberg
Dr. Klaus Sperber - Dieter Kirchlechner
Frank Hoffmann - Glenn Goltz
Robert Schneider - Bruno Eyron
Kalle Seidel - Heinrich Schmieder
Carlo Menzinger - Michael Fitz
Regine Heppa - Krista Posch
sowie - Horst Kotterba, Johanna Liebeneiner, Dirk Galuba, David Scheller, Oliver Clemens, Andy Voss, Thomas Eggart, Britta Fischer-Wolfhardt, Bradley Haywood, Daniela Tolkien, Kirsten Wiseman, Florian Baier, Thilo Schrödel, Torsten Frank, Phillipp Jakobi, Oliver Deska, Hans-Jürgen Mayer und andere


Stab:

Musik - Christof Krohne
Musik - Jörg Schoch
Musik - Frank Hübner
Kamera - Johannes Kirchlechner
Buch - Friedemann Fromm
Regie - Friedemann Fromm



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3