Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 16.11.2018. --> Bis heute wurden 1084 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Himmel und Erde

DATEN
284. TATORT
Drehbuch:
Ljubisa Rictic
Regie:
Markus Fischer
Erstsendung:
28.11.1993
Produktions-
sender:
Bayerischer Rundfunk
Quote:
8,93 Mio. / 24,90 % MA
Sendelänge:
90:46 Minuten
Bildformat:
4:3
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
Die attraktive Nina ist eine Trickdiebin. Zusammen mit ihren Freunden bildet sie eine dieser elegant funktionierenden Ketten, bei der das Diebesgut unauffällig weitergereicht wird. Spezialisiert ist die Truppe auf alleinstehenden Damen mittleren Alters, deren Hausschlüssel in der Innenstadt Münchens blitzschnell gestohlen, nachgemacht und ebenso unauffällig wieder in die Handtasche zurückbugsiert werden. Als Lockvogel für die Bande arbeitet Klaus Naumann, dem keine der Damen abschlagen kann, mit ihm einen Kaffee zu trinken.

Hauptkommissar Ivo Batic wird auf Nina aufmerksam, als sie ihn in seiner Stammkneipe mit dem Hütchenspiel abzockt. Fasziniert von ihrer Ausstrahlung, sucht er ihre Bekanntschaft. Sein Kollege und Freund Franz Leitmayr versucht vergeblich, Batic vor Nina zu warnen, die in dubiosen Kreisen verkehrt. Nina ist ein ausgekochtes Luder und führt Batic an der Nase herum. Als er erfährt, daß sie hohe Spielschulden hat und die Gläubiger ihr hart auf den Fersen sind, hält er noch zu ihr, aber als sie unter Mordverdacht gerät und alle Indizien auf sie verweisen, muß er sich entscheiden...



PRODUKTIONSNOTIZ
Die Regie bei dem diesem Münchner Tatort führte der Schweizer Regisseur Markus Fischer. Fischer wurde am 29. Juli 1953 in Zürich geboren. Nach einer Berufslehre in der grafischen Industrie und einer musikalischen Ausbildung unternahm Fischer ab 1974 ausgedehnte Reisen nach Mittelamerika und in die USA. Seit dieser Zeit arbeitete er in verschiedenen Funktionen (Regisseur, Regieassistent, Kameramann, Tonmeister und Cutter) bei Filmprojekten mit. Daneben war Fischer, der früher Mitglied diverser Musikgruppen war, als Musiker und Komponist für Filmmusik tätig. Seit 1980 führte er bei einer Reihe von Kinofilmen (u. a. "Brandnacht") Regie. Daneben gab es immer wieder Ausflüge ins Krimigenre. So entstand neben zwei Folgen der Serie "Eurocops" ("Die Ratte" und "Desperados") auch der "Tatort: Kameraden" für das Schweizer Fernsehen.


Besetzung:

Franz Leitmayr - Udo Wachtveitl
Ivo Batic - Miro Nemec
Nina - Susanne Lothar
Klaus - Detlef Kügow
Marjan - Stefan Witschi
Hans Zobel - Joost Siedhoff
Bruno - Andreas Mannkopf
Betrunkener - Ulrich Radke
Ingrid Zobel - Regine Vergeen
Frau Naumann - Gisela Hoeter
Dagmar Braun - Brigitta Köhler
Schultz - Robinson Reichel
sowie - Fee von Reichlin, Herta Worell, Gabriele Kastner, Selcuk Sazak, Claudia Pielmann, Gloria Rennalls, Inke Pöhlmann-Calvi, Michael Schröter, Omid-Rena Mahdawi, Helmut Wechsler, Tony Ertl, Ivan Hajek und andere


Stab:

Musik - Andreas Köbner
Kamera - Jörg Schmidt-Reitwein
Buch - Ljubisa Ristic
Regie - Markus Fischer



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3