Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 16.12.2018. --> Bis heute wurden 1087 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > 1980 bis 1989 > 1989 > 220 Armer Nanosh > 

Armer Nanosh

DATEN
220. TATORT
Drehbuch:
Asta Schreib / Martin Walser
Regie:
Stanislav Barabas
Erstsendung:
9.7.1989
Produktions-
sender:
Norddeutscher Rundfunk
Quote:
Sendelänge:
98:51 Minuten
Bildformat:
4:3
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:
Matthias Esche

Inhalt:
Valentin Sander ist Eigentümer eines Kaufhauses und ein angesehener Bürger der Stadt. Über Nacht gerät er in Mordverdacht: Die junge Malerin Ragna Juhl ist in ihrem Atelier mit einem Schnitzmesser erstochen worden. Valentin Sander ist seitdem verschwunden. Die Angestellten der Firma, seine Familie und Freunde - alle sind betroffen. Ist der Mann schuldig, oder deckt er nur die Schuld seines Sohnes Georg, der die Malerin genauso leidenschaftlich liebt wie sein Vater? Vergessene Gerüchte über die Herkunft des Verdächtigen brodeln hoch. Die Hauptkommissare Paul Stoever und Peter Brockmöller ermitteln. Sie suchen den Flüchtigen unter den Sinti in der Stadt. Denn: Seinerzeit wurde Valentin als Zigeunerkind Nanosh Steinberger von dem reichen Kaufmann Sander adoptiert und dadurch vor der Deportation gerettet. Doch die Vergangenheit läßt sich nicht auslöschen. Spät erst entdecken Stoever und Brockmöller, daß Valentin eine tödliche Falle gestellt worden ist: Die Verbrechen, die an den Sinti begangen wurden, verjähren nicht.


Besetzung:

Hauptkommissar Stoever - Manfred Krug
Hauptkommissar Brockmöller - Charles Brauer
Nanosh - Juraj Kukura
Ragna Juhl - Renate Krößner
Yanko - Janos Gönczöl
Heinrich Frohwein - Edgar Selge
Karin - Lisa Kreuzer
Bleichertz - Klaus Barner
Georg - Immanuel Grosser
Moritz - Ulli Lothmanns
Frau Stoll - Dorothea Moritz
Trieb - Hans Häckermann
von Strelitz-Treun - Ernst A. Frantz
Wirt - Manfred Reddemann
Zigeuner - Thomas Schüler
Zigeuner - Sabi Dorr
Zigeunerin - Andrea Gowin
Zigeunerin - Das Titi Winterstein Quintett


Stab:

Regie - Stanislav Barabas
Buch - Asta Scheib
Buch - Martin Walser
Herstellungsleitung - Claus Schmitt Holldack
Aufnahmeleitung - Berhard Liedtke
Aufnahmeleitung - Helmut Cordes
Redaktion - Matthias Esche
Regieassistenz - Thomas Meeves
Regieassistenz - Regine Smarsly
Kamera - Jochen Rademacher
Kamera - Charles Fürth
Schnitt - Wiebke Köster
Schnitt - Anne Wolters
Musik - Manfred Hübler
Musik - Titi Winterstein Quintett
Szenenbild - Hans Zillmann
Requisite - Holger Jacobsen
Requisite - Dagmar Wernecke
Kostüme - Edith Hennig
Maske - Ingrid Ramm
Maske - Sylvia Schillings
Ton - Horst Strömer
Ton - Carsten Schumacher
Mischung - Hans Gralke



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3