Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 16.11.2018. --> Bis heute wurden 1084 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Spuk aus der Eiszeit

DATEN
207. TATORT
Drehbuch:
Erich Loest
Regie:
Stanislav Barabas
Erstsendung:
10.7.1988
Produktions-
sender:
Norddeutscher Rundfunk
Quote:
Sendelänge:
92:36 Minuten
Bildformat:
4:3
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:
Matthias Esche

Inhalt:
Hamburg 1988. Hartmut Menkhaus erkennt für Sekunden ein Gesicht wieder, das er nie vergessen konnte: Es ist Martin Scholko, der Mann, dem Menkhaus elf Jahre Bautzen zu verdanken hat. Kurz nach dieser Begegnung wird Astrid Nicolay tot aufgefunden - eine ehemalige Sekretärin des Transportunternehmers Peter Kurbis, für den auch Scholko gearbeitet hatte.

Auf der Suche nach einem Motiv für diesen zunächst unerklärlichen Mord dringen die Kommissare Stöver und Brockmöller in ein beklemmendes Kapitel deutsch-deutscher Beziehungen ein. Menkhaus, ein Kioskbesitzer, der gelegentlich auch mal mit Informationen gehandelt hatte, war auf dem Höhepunkt des kalten Krieges in die DDR verschleppt worden. Astrid Nicolay und Martin Scholko waren daran beteiligt. Aber welche Rolle spielte ihr ehemaliger Chef Kurbis? War der Mord so viele Jahre nach der Entführung ein verspäteter Racheakt, oder sollte eine lästige Mitwisserin beseitigt werden?


PRODUKTIONSNOTIZ
?Spuk aus der Eiszeit? war der erste Stoff des 1981 aus der DDR in die Bundesrepublik übergesiedelten Autors Erich Loest, der ausschließlich für das Fernsehen geschrieben wurde. ?Held? dieser Tatort-Folge ist ein alter Mann: Hartmut Menkhaus. Ihm hat Erich Loest ein Stück seiner eigenen Identität gegeben. Wie Menkhaus hat auch Erich Loest jahrelang im Zuchthaus Bautzen gesessen - in Einzelhaft. Der Autor hatte sich daher für die Besetzung dieser Hauptrolle ein Mitspracherecht ausbedungen.


Besetzung:

Kriminalhauptkommissar Stoever - Manfred Krug
Kriminalhauptkommissar Brockmöller - Charles Brauer
Hartmut Menkhaus - Leo Bardischewski
Astrid Nicolay - Krista Stadler
Peter Kurbis - Siegfried Wischnewski
Hanna Kurbis - Margret Homeyer
Falko Kurbis - Christoph Quest
Petra Kurbis - Angelika Bartsch
Martin Scholko - Wolf-Dietrich Berg
Rita Gammert - Katharina Schubert
Dr. Halfterbach - Siegfried Kernen
Bettina Frank - Pia Podgornick
Meyer Zwo - Lutz Reichert


Stab:

Regie - Stanislav Barabas
Buch - Erich Loest
Produktionsleitung - Jürgen Ehlers
Produktionsassistenz - Jan Michael Kremer
Aufnahmeleitung - Bernd Kowalkowski
Aufnahmeleitung - Dieter Laveatz
Aufnahmeleitung - Angelika Rump
Redaktion - Matthias Esche
Regieassistenz - Susanne Bartens
Kamera - Guenther Wulff
Kamera - Horst Peters
Schnitt - Barbara Hennings
Schnitt - Olga Murillo
Musik - Edward Aniol
Szenenbild - Waltraud Mau
Requisite - Hans-Jürgen Reiner
Requisite - Ute Göthe
Kostüme - Nuscha de Archer
Maske - Karin Patschke
Maske - Sylvia Schillings
Bildtechnik - Winfreid Staschau
Lichttechnik - Karl Fischer
Ton - Frank Ahrens
Ton - Carsten Schumacher
Mischung - Christian Dalchow



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3