Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 13.12.2018. --> Bis heute wurden 1087 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > 1970 bis 1979 > 1978 > 089 Lockruf > 

Lockruf

DATEN
89. TATORT
Drehbuch:
Herbert Lichtenfeld
Regie:
Wolfgang Becker
Erstsendung:
2.7.1978
Produktions-
sender:
WDR
Quote:
55,00 % MA
Sendelänge:
90:09 Minuten
Bildformat:
4:3
Drehtermin:
13. März 1978 - 19. April 1978
Drehort:
Essen, München
Produktionsfirma:
Bavaria Atelier GmbH

Inhalt:
In der Nähe des Wochenendhauses der Familie Huck wird Sabine Knoop, ein junges Mädchen, erschossen aufgefunden. Im Haus entdeckt Haferkamp die Tatwaffe, ein Jagdgewehr. Haferkamp ermittelt bei den Besitzern des Wochenendhauses. Frau Huck kommt als Täterin nicht in Frage; Peter Huck, ein angesehener Architekt, hat ein einwandfreies Alibi, er war zur Tatzeit in Frankfurt. Aber Heiko, der Sohn, gerät in Verdacht. Denn er hat Sabine gekannt und hatte auch die Möglichkeit, ins Wochenendhaus hineinzukommen. Doch plötzlich geschieht etwas Unerwartetes: Herr Huck stellt sich der Polizei. Er behauptet, er sei in den dreieinhalb Stunden, während der er das Hotel in Frankfurt verlassen hatte, zum Wochenendhaus gefahren und habe das Mädchen erschossen, weil er sich von ihr provoziert fühlte. Haferkamp steht vor der Situation, ein Geständnis zu haben, dem er nicht glauben kann; er möchte Peter Huck die Unschuld nachweisen. Kreutzer, Haferkamps engster Mitarbeiter, schlägt in dieser absurden Situation einen nicht ganz legalen Trick vor, den Haferkamp entschieden zurückweist. Als nun Dinge passieren, die ganz danach aussehen, als habe Kreutzer auf eigene Faust doch seinen Trick versucht, kommt es zu einer ernsthaften Verstimmung zwischen den beiden.


Besetzung:

Haferkamp - Hansjörg Felmy
Kreutzer - Willy Semmelrogge
Ingrid Haferkamp - Karin Eickelbaum
Helga Huck - Agnes Finck
Peter Huck - Herbert Fleischmann
Heiko Huck - Dieter Schidor
Simone - Gracia Maria Kaus
Sabine - Sonja Jeanine


Stab:

Buch - Herbert Lichtenfeld
Regie - Wolfgang Becker
Kamera - Josef Vilsmeier
Architekt - Jochen Schumacher
Produzent - Werner Kließ
Film - 16 mm Farbe



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3