Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 22.07.2018. --> Bis heute wurden 1075 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

Max Ballauf, Bild: WDR

Kriminalhauptmeister Max Ballauf ist verheiratet, hat zwei kleine Kinder und permanente Geldsorgen. Neben seinem Beruf organisiert er eine Fensterreinigungsfirma, zeitweise betreibt er ein italienisches Restaurant. Er wirkt stets gehetzt, hat manchmal nur sehr eingeschränkt Zeit für de Ermittlungsarbeit und benutzt den Dienstwagen auch schon mal, um aus Paris Fisch abzuholen. Da kann es auch nicht Wunder nehmen, dass er - völlig übermüdet - einen Unfall mit dem Auto seiner Mutter verursacht.

Der Anfang der 1960er Jahre geborene Ballauf ist in einfachen Verhältnissen aufgewachsen. Er arbeitet schon länger in der Düsseldorfer Mordkommission und strapaziert die Geduld seines Chefs Bernd Flemming schon recht extrem. Trotzdem bewahrt der ihn häufiger vor Disziplinarmaßnahmen, wenn der Hauptmeister eigenmächtig Peilsender einsetzt etwa oder wenn er - in seiner Übereifrigkeit kaum zu bremsen - in das Büro eines Verdächtigen einsteigt. Flemming schätzt Ballauf durchaus, nicht nur weil der sich mit Computern auskennt. Obwohl er seinen Assistenten manchmal einen ziemlichen Wichtigtuer nennt, hält er doch seine Hand schützend über ihn.

Als er sich beim Zocken hat völlig ausnehmen lassen, wird ihm von seinen Gläubigern die Nase gebrochen. Einzig die Großzügigkeit seiner Kollegin Miriam Koch, die ihm 10.000.- Mark überlassen hat, hilft ihm aus dieser Situation wieder heraus. Mit ihr versteht er sich gut; die beiden mögen sich, schätzen einander, auch wenn sie aus ganz unterschiedlichem Milieu stammen.

Ballauf legt auch im Büro die Füße auf den Tisch, liest den Sportteil der Zeitung, kokettiert mit seinem "proletarischen Charme". Er bemüht sich redlich um die wirtschaftlichen Grundlagen für seine Familie, meint aber schließlich doch, dass es sinnvoller sei auszuwandern, um in Kanada in das 'Fish & Hunting Ressort' eines Freundes einzusteigen. Das sei auch "ideal für die Kinder". So verkauft er das Restaurant, plant den Neuanfang, als ihn seine Frau mit den Kindern verlässt und er dann allein den Schritt über den 'großen Teich' wagt. (Text: Achim Neubauer)



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3