Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 16.07.2019. --> Bis heute wurden 1114 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

DATEN ZUM ERMITTLER
Name:
Kant
Varanasi
Vorname:
Paul
Jakob
Ermittlungsort:
Wien
Dienstrang:
Gruppeninspektor
Inspektor

Team-Mitglieder:
- Chefinspektor Michael Fichtl
- Inspektorin Maier
Paul Kant, Bild: ORF

Gruppeninspektor Paul Kant ist im Wiener Sicherheitsbüro neu in die Gruppe von Chefinspektor Michael Fichtl gekommen. Mit Inspektor Jakob Varanasi zusammen bildet er ein Team, das freilich erst noch zusammen finden muss. Kant ist Ende 50 und einer, der leicht Vorschriften und Paragraphen der Strafprozessordnung aufsagen kann, sich aber nicht unbedingt an das hält, was er auswendig gelernt hat. So lässt er sich schon mal mit dem Helikopter an den Tatort fliegen, natürlich ohne vorher eine entsprechende Genehmigung beantragt zu haben. Er geht einen schnellen Weg, auch wenn der vielleicht im Einzelfall nicht ganz legal ist, um die Fälle aufklären zu können.

Maria, seine Bekannte, die das Tanzcafe "Jenseits" betreibt, die setzt er schon mal als Lockvogel ein, auch wenn von vornherein klar ist, dass das kein ganz ungefährlicher Einsatz werden wird. In seinem Sportwagen, einem blauen Mitsubishi Eclipse D30 GS fährt er zum Einsatz in der österreichischen Hauptstadt und wenn es nötig ist, dann schläft er auch schon mal im Büro, weil der Dienst seinen ganzen Einsatz verlangt. Nur selten pocht er auf seine freien Tage, ist engagiert, um Mörder zu überführen und stellt dabei sein Privatleben hinten an.

Der Inspektor trinkt nicht so gerne Kaffee aus Plastikbechern, kennt sich in der bildenden Kunst durchaus gut aus und zitiert - angesprochen auf den Stand der Ermittlungen - schnell das 5. Buch Mose 28,29 ("Sie tappen im Dunklen.") (Text: Achim Neubauer)

 

Jakob Varanasi, Bild: ORF

Inspektor Jakob Varanasi steht noch ziemlich am Anfang seines Dienstes bei der Wiener Kriminalpolizei, wo er im Sicherheitsbüro nun dem Gruppeninspektor Paul Kant zugeordnet worden ist.

Der junge, knapp 30-jährige Motorradfahrer wohnt nicht in Wien, sondern vor den Toren der Hauptstadt, in Mödling in Niederösterreich. Nach der Matura war er zusammen mit einem Klassenkameraden für ein halbes Jahr in Indien und hat ein recht robustes Auftreten. Die Füße legt er gerne auf den Schreibtisch, spielt zur Entspannung am Dienstcomputer 'Mah-Jongg' und zu Hause macht er Musik mit Hilfe eines Auspuffs, den er wie ein Didgeridoo bläst.

Meistens hat er seine geliebte, schwarze Lederjacke an, seinen Anhänger - einen "Stein gegen bösen Blick" - hat er zweifelsohne aus Indien mitgebracht. Aber ob der ihm wirklich hilft, wenn Chefinspektor Michael Fichtl seine Anfragen an den Ermittlungsstand formuliert, das muss sich erst noch herausstellen. (Text: Achim Neubauer)

Alle Folgen im Überblick:

lfd.
Nr.
Nr.FolgeES-Datum
1358Hahnenkampf20.04.1997
2360Morde ohne Leichen19.05.1997


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3