Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 18.12.2018. --> Bis heute wurden 1087 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

DATEN ZUM ERMITTLER
Name:
Steier
Mey
Vorname:
Frank
Conny
Ermittlungsort:
Frankfurt
Dienstrang:
Kriminalhauptkommissar
Frank Steier, Bild: HR

Kriminalhauptkommissar Frank Steier war mal "einer der Besten" bei der Frankfurter Kriminalpolizei. Er gehört zur Mordkommission, ist aber irgendwie abgeschoben worden. Meist lassen ihn die Kollegen in seinem riesigen Büro für sich allein, nur seine Kollegin Conny Mey schreckt diese Eremitenhaltung überhaupt nicht ab. Sein Schreibtisch ist stets aufgeräumt; ein Sofa hat er dort stehen, das nutzt er gerne auch mal für ein Nickerchen. Nicht, dass er faul wäre - ganz im Gegenteil: Er kennt keinen Feierabend.

Der Kommissar ist in höchstem Maße ungesellig, ein 'einsamer Wolf', der in seinem Berufsleben so viel Belastendes erlebt hat, dass er überhaupt nicht mehr darüber reden kann. Ende der 1950er Jahre wurde er geboren, ist schon lange bei der Polizei am Main. Er lebt zusammen mit Edgar, einem Friseur; ob es sonstige Angehörige gibt, bleibt fraglich.

Steier kleidet sich auffällig unauffällig; meist mit dunklem Anzug und ebensolchem Mantel. Hochkompetent, aber eben auch mit der nötigen Unaufgeregtheit löst er seine Fälle und ist immer noch fest davon überzeugt, dass er durch seine Arbeit zu einer besseren Welt beitragen kann.

Rätselhaft bleibt sein Leben, sein Wesen. Er ist kein 'rookie', hat von seinen Aufgaben eine klare Vorstellung und versucht unemotional seine Fälle zu lösen, weil er "nicht für Gefühle bezahlt" wird. (Text: Achim Neubauer)

 

Conny Mey, Bild: HR

Kriminalhauptkommissarin Conny Mey hat ein fröhlich-offenes Wesen; freundlich und gleichzeitig bestimmt ermittelt sie in Frankfurt in der Ermittlungsgruppe 3 der Mordkommission in der auch Frank Steier arbeitet. Forsch, manchmal gar ein wenig überengagiert, versucht sie Opfern beizustehen. Sie nimmt tröstend in den Arm, kann sich gut einfühlen und überhaupt nur schlecht Distanz halten.

Schreibtischarbeit liegt ihr nicht so sehr; sie ist durchtrainiert und eine gute Kletterin. Wie gut, dass immer, wenn sie ihre Berichte schreiben will, eine aktuelle Aufgabe dazwischen kommt, der sie sich dann voller Tatendrang widmet. Ein Büro kann man ihren Arbeitsplatz nicht nennen; nur ein kleiner - wenig abgetrennter - Verschlag steht ihr zur Verfügung.

Die Anfang 1970er Jahre geborene Ermittlerin ist ledig, hat zwar Affären, wohnt aber alleine. Besonders geschmackvoll ist sie nicht angezogen: Enge Jeans, grelle Jacken; ihr Ausschnitt ist zu tief, ihre Creolen zu groß, die angeklebten Fingernägel zu lang und die Stiefel zu laut.

Unter der schrillen Schale steckt eine ganz toughe, schlagfertige Frau, die ganz fest daran glaubt, dass es "eine bessere Welt" geben kann. (Text: Achim Neubauer)

Alle Folgen im Überblick:

lfd.
Nr.
Nr.FolgeES-Datum
1800Eine bessere Welt08.05.2011
2817Der Tote im Nachtzug20.11.2011
3836Es ist böse22.04.2012
4855Im Namen des Vaters26.12.2012
5870Wer das Schweigen bricht14.04.2013
6894Der Eskimo05.01.2014
7937Das Haus am Ende der Straße22.02.2015


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3