Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 18.11.2018. --> Bis heute wurden 1084 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt. (Hä?)

DATEN ZUM ERMITTLER
Name:
Riedmüller
Vorname:
Siegfried
Ermittlungsort:
München
Dienstrang:
Kriminalhauptkommissar

Team-Mitglieder:
- Obermeister
Gerulf Wislitschek
- Assistent
Anton 'Toni' Augenthaler
- Sekretärin Gerda Bleyfuß
- Kriminalrat Schubert
Siegfried Riedmüller, Bild: BR

Kriminalhauptkommissar Siegfried Riedmüller ist der neue Leiter der Mordkommission in München. Nachdem seine Frau ihn verlassen hat, ist der Enddreißiger von Regensburg in die Landeshauptstadt gewechselt. Sein Assistent Hauptmeister Gerulf Wislitschek, Sudetendeutscher und Kassierer beim FC Neu-Trudering, hatte sich, nachdem der Vorgänger in den Ruhestand gegangen war, selbst Hoffnungen auf diesen Posten gemacht und so gestaltet sich der Neuanfang ein wenig schwierig.

Auch der junge Assistent Anton Augenthaler und die Sekretärin Gerda Bleyfuß wissen zunächst nicht so recht, was sie von ihrem neuen Chef halten sollen. Er hat schon merkwürdige Angewohnheiten: So z.B., dass er - selbst in den unpassendsten Augenblicken - sein Gegenüber stets nach dem Vornamen fragt und dann auch noch aus dem Namen bestimmte (Charakter-) Eigenschaften abzuleiten versucht. Dazu noch die Marotte Verdächtige grundsätzlich zu duzen. Seine Andeutungen und Zitate zum deutschen Wesen ("das ganze Nibelungenlied", "Meister Anton", "der Schoß ist fruchtbar noch") verstehen sie nur ganz selten.

Bei den Ermittlungen ist der Raucher bestimmt und erweist sich als einer, der Berichte ganz genau liest. In München kennt sich der Neu-Zugezogene ziemlich gut aus. Aufbrausend, ja aggressiv und sogar handgreiflich wird er, wenn anti-semitische Aussprüche an sein Ohr kommen. Wislitschek muss ihn dann stoppen, dass verbale und körperliche Attacken (da macht er übrigens keine Unterschiede zwischen Verdächtigen und Zeugen) nicht zu Dienstbeschwerden oder -verfahren führen.

So unbeherrscht er auf der einen Seite ist (in dieses Bild passt auch, dass er ausgerechnet Agatha Christies distinguierten, belgischen Detektiv Herculé Poirot nicht kennt), so melancholisch und selbstzweiflerisch ist sein Auftreten auf der anderen Seite. Meist bereut er seine Ausfälle;  lehnt sich oft an Türrahmen, Schränke, Autos, was ihm hilft, seine Haltung wieder zu bekommen. Ja, manches Mal ist er sogar ausgesprochen zurückhaltend, zieht sich dann aus der direkten Szenerie zurück und versenkt seine Hände in die Taschen des langen Lodenmantels.

Gesundheitlich leidet er seit langem schon unter Gastritis, sein Beruf schlägt ihm im wahrsten Sinne des Wortes auf den Magen. Unbelastet ist er definitiv nicht, auch wenn sein verschmitztes Lächeln, die jung gebliebene äußere Erscheinung, sein feiner, ironischer Humor manches Mal anderes vermuten lassen.

Als Dienstwagen steht ihm ein 5er BMW (M-CZ 5933) zur Verfügung; er ermittelt effektiv und erfolgreich und findet dafür die nun wieder sehr selbstbewusste Erklärung: "Glück hat am Ende nur der Begabte". (Text: Achim Neubauer)

Alle Folgen im Überblick:

lfd.
Nr.
Nr.FolgeES-Datum
1181Riedmüller, Vorname Sigi19.05.1986


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3