Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 19.01.2018.
 

Wertungen für die TATORT-Folge

Moltke

(214, Schimanski)

Durchschnittliche Bewertung: 7.19557
bei 203 Bewertungen
Standardabweichung 2.00724 und Varianz 4.02900
Median 8.0
Gesamtplatz: 192

Selbst einen Kommentar abgeben hier.

NameBewertungKommentar
noti9.0 
Ralph7.0 
Nik10.0 
Elkjaer8.0 
J√ľrgen H.8.5 
holubicka10.0Den Alfred Grimme Preis in Gold 100% verdient. Schimanskis bester Tatortfall.
austin9.5absoluter Kult!
JPCO9.5zurecht ein absoluter Klassiker
hjkmans7.5 
Tatort-Fan7.0 
Christian7.5 
claudia8.5 
Stefan7.5 
HUNHOI5.0V√∂llig √ľbersch√§tzte Folge, viel zu reisserisch.
batic9.0 
gasteiner10.0 
LAutre08157.0 
VolkeR.5.3V√∂llig √ľbersch√§tzte Folge!
FloMei8.0 
geroellheimer9.0 
Aussie7.5 
Puffelbäcker1.020 Jahre dazwischen verklären die Erinnerung an Schimanski. Ein in jeder Hinsicht grauenhafter Krimi, mit Bohlen nebst seiner Musik als Sahnehaube!
Tatortfriends9.3Absoluter Highlight f√ľr die Tatortreihe: Hochspannung, Topleistung vom Team Schimanski-Thanner-H√§nschen, hervorragende Musik, spannende Geschichte, einfach grossartiger Krimi! Einige Schw√§chen seien verziehen.
uwe19717.5Typischer Schimanski,Dieter Bohlen paßt super zu seiner Nebenrolle
schnellsegler6.5 
Sp√ľrnase8.0 
schwyz7.5Spannend, abwechslungsreich, intensiv, ausgekl√ľgelt. Einzig Schimanski selbst nervt zwischendurch mit seiner egoistischen und selbstherrlichen Vorgehensweise. Herrlicher Drehort: Der exklusive Beach-Club.
achim8.5 
peter9.5Großartiger Tatort. Schimanski ein bischen zu verstockt und selbstherrlich. Ganz hervorragend: Hubert Kramar als Moltke. Dieter Bohlen und seine Musik hätte man uns ersparen können.
Spargo10.0Stell dir vor die Dragenfahndung hält Weihnachtsfeier und singt Leise rieselt der Schnee (Thanner zu Schimmi) Absolut klasse Folge und zurecht ein Klassiker
schaffner 1037.0Durchschnittskrimi, schön, dass er an Weihnachten spielt. Nur Bohlen sowohl als Musiker als auch Schauspieler ist einfach grauenhaft.
Sigi9.0Toller Krimi, spannend bis zum Schluss. Ein typ. Schimmi, der mit dem richtigen Riecher ausgestattet am Rande der Legalität auf eigene Faust weiterermittelt. Die Musik, damals sicherlich kultig, weil neuartig, wirkt heute etwas deplatziert.
Knipperdolling9.0 
Scholli8.0Zweifellos eine Kultfolge, allein schon durch die urkomische Rolle von Dieter Bohlen.
atr8.5Ein guter "Duisburger" mit einem emanzipierten - fast dominaten Thanner. Mit Abstand betrachtet, ein wenig √ľbertrieben. Aber gute Unterhaltung.
stromberg9.0 
Schwatter-krauser8.0 
Esslevingen7.0 
Professor Tatort6.0 
wanjiku6.5 
k√∂nigsberg8.5 
KnutHennecke10.0Der Klassiker
kappl9.0 
Harry Klein4.0Wie immer: konfuse Story, rei√üerische Inszenierung, die obligatorische Suspendierung, affektiertes Spiel... Im Ergebnis v√∂llig unglaubw√ľrdiger Film. Bohlen und die Tiger sind das I-T√ľpfelchen. Sch√∂ne Ruhrpottbilder und Thanner die einzigen Lichtblicke.
Herr_Bu9.0 
Titus5.5Dieter Bolhen als Belustigung im Tatort zu sehen war das Highlight - mehr nicht.
bello7.0Gute Geschichte aber da deutliche L√§ngen im Mittelteil sind doch eher √ľberbewertet. Tolle Tigernummer ;-)
sintostyle8.5klasse Folge, mit einen witzigen Gastauftritt von Dieter Bohlen.
Milski8.1 
non-turbo8.0Schimi gegen die Polizei, um sein Ebenbild Moltke zu sch√ľtzen. Einfacher Geschichte (Rache nach √úberfall vor 9 Jahre), viel Humor, gut gespielt, Muzik nervte ein wenig. Etwas zu viel Einzelspiel von Schimi.
ssalchen7.5 
J.W. Wilkens9.0 
Axelino8.0 
Jan Christou7.5 
Horst8.1 
Vogelic8.0Guter Tatort mit Schimanski,guter Moltkedarsteller
Dippie7.5 
gosox20006.5 
InspektorColumbo7.0 
mesju9.0 
alexo8.5 
Der Parkstudent4.6Wieder eine der spannungs√§rmeren und √ľbersch√§tzten Schimanski-Tatort-Folgen.
Fromlowitz7.5 
Tmak7.0 
heroony7.3Schimi, Thanner und Hänschen glänzen diesmal vor Allem schauspielerisch. Der Fall beginnt stark, kann die Faszination aber nicht ganz bewahren.
matthias7.5Etwas wirr, aber auch spannend und unterhaltsam. Die deutsch-polnisch-niederlaendischen Kulturkonflikte sind interessant, amuesant und haben einigen Tiefgang.
dommel8.0Entlassener Häftling will den Tod an seinem Bruder rächen. Endlich mal ein Schimanski mit guter Handlung.
frankfurtcop10.0Klasse Musik! Ich muss unbedingt mal Weihnachten in Holland feiern!
Roter Affe6.0Klasse Gestalt, der Moltke.
knolle7.5 
smayrhofer6.5 
Exi8.5Weiteres Schimi Highlight! Hervorragend Hubsi Kramar als Moltke, sehr atmosphärische Umsetzung, daher: 8,5
zwokl7.7 
dakl7.0 
Oberkiller7.5 
l.paranoid5.5 
Celtic_Dragon6.5Ein typischer Schimanski, der aber irgendwie nicht z√ľndet
Saarl√§nder8.0 
yellow-mellow6.0Sehr zäh, da steckt nicht viel spannendes drin
krausch8.2 
Hackbraten9.0tolle Folge, die einzige Einschränkung ist die Musik
H√§nschen0078.5 
tomsen25.5Typischer Schimanski. Viel Gefluche, wenig Handlung, Ganoven welche seine Kumpel sind usw. Hat mich nicht aus den Socken gehauen.
wkbb7.0Bei der Bewrtung schwankt man zwischen gut und miserabel. Sicherlich löst man keine Fälle mit Wodka-Saufgelagen, aber die Jagd nach Moltke am Ende war herrlich.
donnellan9.3√úberragender Tatort mit ebenso √ľberragender Musik.
christoph858.0Spannende, interessante, wenn auch etwas √ľberladene Story. Viel Humor (Weihnachten in Holland). Sowohl Schimanski, als auch H√§nschen und K√∂nigsberg super. Thanner nervt teilweise. Tolle Bohlen-Musik!
arnoldbrust8.5 
tatort-kranken7.5 
MacSpock9.0 
schribbel6.5Story gut, leider stellenweise langatmig
Rawito8.2 
Kutowski8.0 
steppolino8.0Eigentlich sind alle Zutaten √ľbel: maue Story, schlimme Musik, das Bohlenphantom, st√§ndiges Geschrei, ein ewig √ľberempathischer grabschender George und Quatsch-Action (Tiger!). Heraus kommt aber Kult f√ľr die Ewigkeit!
Grompmeier8.0 
Tombot9.5"An Weihnachten stellen wir unserer Holzschuhe vor die Windm√ľhlen und am n√§chsten Tag ist ein Hering drin.." Klasse Tatort mit Fixierung auf Moltke, nur Schimmi vielleicht zu eigensinnig. Lustig das Auftauchen von Bohlen. Ansonsten kurzweilige Krimikost.
Bohne9.5Ein fantastisches Drehbuch, geschrieben von einem Team von drei Leuten. Liebe Tatortler, holt euch diese drei Jungs zur√ľck.
RF17.0Schimanski wie er leibt und lebt.
Elmorino7.0 
Kpt.Vallow7.0 
silbernase7.5 
Steve Warson3.5Wieder mal vollkommen √ľbertrieben - z.B. die Nummer mit den Raubtieren und dann noch Bohlen als Schauspieler, wenn auch nur in einer Neben-Nebenrolle, grausam.
lightmayr8.0Spannend, auch wenn die eigentliche Tat schon Jahre zur√ľcklag, mit einem packenden Finale
DanielFG2.5Eigentlich 'ne gute Idee, aber das schimanski-typisch wirre Drehbuch macht wie so oft alles kaputt: absurdes Theater in einer offensichtlich menschenleeren Stadtnur ein paar Springerstiefel m√ľssen herhalten, Schimmis PC zu beweisen.
ralfhausschwerte8.8Guter Film, spannend und kritisch! Einziger Nachteil: Bohlen
Bulldogge6.5 
P√ľppen7.0 
nieve105.0Das ist ein Schimanski. Eben. Nicht mehr.
Winston_C2.5Thanner als karrieregeile Charaktersau, Schimanski gegen jeden Sinn und Verstand, und wie sich der Täter letztlich verraten hat, bleibt im Unklaren.
Carrera1242.5 
joki8.0Wenn man die neuen Ruhrpott-Profiler sieht, weiß man erst, was man an Schimanski hatte.
Thiel-Hamburg8.5Viel Herzblut! Melancholisch, herzlich, feierlich und zukunftsweisend europäisch. Schimi und Thanner jeweils authentisch und erträglich. "Moltke" super! Gruselig: Dieter Bohlen als Mime und Musiker. Plot gegen Ende etwas zäh.
Andy_720d7.3Dramatische Geschichte; Milieu, Stimmung (bis auf Kein-Weihnachten) und Lokalkolorit perfekt abgebildet; die Tram-Verfolgungsjagd ein St√ľck TV-Geschichte. Tolle Schauspieler, aber beim Schnellschauen mehrerer Schimmi-Folgen f√§llt die merkw√ľrdig unzusammenh√§ngend zerrissene Figur Thanner auf. Paradefall f√ľr K√∂nigsberg mit kongenialem "Mitspieler" (Prei√ü).
alumar8.5 
amigo0.0 
Kaiser799.0Der Film ist super, aber die Musik ist so schlecht, dass ich einen Punkt abziehe.
jogi1.0 
Wilhelmen9.0 
Strelnikow6.0Eigentlich ein ganz interessanter Krimi, wenn da nicht diese Längen wären. Und immer wieder ist es halt die Selbstdarstellung von Schimanski, die sich in den Vordergrund drängt. Aber so muss es wohl sein.....
DJLenin6.0 
Thomas649.5Ein Tatort der zur Weihnachtszeit spielt und passend im Dezember gesendet wurde. Anders als ein Saalfeld mit Schnee, der mal bei 30¬į Erstausstrahlung feierte. Schnee rieselte nur leise und verbal - bei der Feier der Drogenfahndung. Schimmi mit richtiger Sp√ľrnase erf√§hrt Anerkennung von Gut und B√∂se in einer handlungsschnellen Folge. Pluspunkte auch f√ľr Preiss/ Pistor / Bohlen, und ganz besonders f√ľr den legend√§ren Satz der Putzfrau.
Trimmel9.5 
hogmanay20088.5 
fotoharry9.0Ich versuche diesen Schimanski so zu bewerten als w√§re es jetzt Dezember 1988 - da waren Schimmi, Thanner UND Bohlen Kult und daher alles (auch die Musik) bestens. Schimmi immer f√ľr Gerechtigkeit und das Gute eintretend.
Bronco5.0 
Kreutzer2.5 
LariFari7.5Ein Klassiker mit vielen Pointen
Sonderlink4.0Erst nerven die Weihnachtslieder, dann der debile Papagei auf Dope und der unsäglich inhaltsleere Soundtrack von Bohlen noch mehr. Immerhin singt die Drogenfahndung "Leise rieselt der Schnee". Der am drittbesten bewertete Schimanski? Lachhaft! Desperately Outdated.
Redirkulous7.5Schimanskis unkonventionelle Ermittlung und die kaum zu bändigende Rachelust Moltkes lassen ein Duell auf Augenhöhe entstehen
oemel10.0Polen-Klischees ohne Ende, vieles davon ist verdammt nah an der Realit√§t. :) Noch besser: H√§nschen erkl√§rt Weihnachten in Holland: "Abends werden die Holzschuhe vor die Windm√ľhle gestellt, und am n√§chsten Morgen ist dann ein Hering drin." Die Kr√∂nung: Dieter Bohlen als Vokuhila-Laiendarsteller: "Schwein Du, wir wollten heiraten!" SEN-SA-TIO-NELL!!!
achtung_tatort8.1Spannend und gut. Sehr gute Dialoge und gute Regie.
dibo737.0 
grEGOr5.0 
Sterzi8.3 
Nic2348.0 
Seraphim6.0 
TobiTobsen6.0Ein saufender, p√∂belnder und schreiender Schimanski zieht durch die Gegend und versucht seinen pers√∂nlichen Fall "Moltke" zu l√∂sen. Nebenbei k√§mpft er nebenbei noch in einem K√§fig mit L√∂wen und Tigern. Oder er geht mit einem orange- farbenen Cocktail los und kommt mit nem wei√üen Cocktail an. Trotz des ganzen "Schimmi-Kults" und Grimme Preis, so toll war der Fall nicht, wobei einige Szenen im Ged√§chtnis bleiben ("Die Drogenfahndung singt leise rieselt der Schnee", H√§nschen erkl√§rt Holl√§ndische Weihnachten oder die Szene mit der Putzfrau) Zum Teil gut besetzt (Ludger Pistor, J√ľrgen Heinrich), aber daf√ľr auch mit Dieter Bohlen.... Fazit: 6 Schimanski Kult-Bonus Punkte f√ľr nen mauen Fall
agatha147.0 
Kuhbauer9.0 
Vinzenz068.0Ein typischer Schimanski
Siegfried Werner4.5 
ARISI8.5 
Cluedo6.0Damals wohl ein Straßenfeger, aus heutiger Sicht eher nicht Grimmepreis-verdächtig. Schimanskis Ermittlungen sind geradezu haarsträubend, was den Spaß doch schmälert. Dieter Bohlen als Kleinganove ist eine hochinteressante Besetzung. Am Ende 90 solide Krimiminuten aus dem Pott. Und damit weniger als erwartet.
stevkern7.5 
overbeck7.0 
inspektorRV6.8 
Kaius112.5 
DerHarry6.5Solide bis gute Folge. Eine höhere Wertung wird dadurch verhindert, dass Schimanski mehrmals nicht nachvollziehbar handelt (z.B. in den Käfig klettern)
Kohlmi6.4Trotz Schimanski-Bonus kein guter Tatort. Verfahren und wenig fesselnd. Die Folge hat Stärken, aber auch zu viele Schwächen.
oliver00018.0Endlich wieder ein guter Schimanski. Leider war meine Kopie ziemlich mies, aber das Duell Schimanski vs. Thanner (Beziehung auf Tiefpunkt mit einer Art Versöhnung am Ende) sowie die fast schon homoerotische Beziehung zwischen Schimanski und Moltke waren gut gemacht.
magnum7.5stimmige Story, gut umgesetzt und auch spannend
Weiche_Cloppenhoff4.4Stark √ľberbewertete Folge; beim Grimme-Preis muss die Konkurrenz damals sehr schwach gewesen sein; die Musik als Mischung aus Blue System und Miami Vice ist schwer zu ertragen; Bohlen h√§tte Schauspieler bleiben sollen, dann w√§re uns viel (Musik oder wie man es nennt) erspart geblieben
AW7.3 
hoefi749.0Ein Highlight der Schimanski-Reihe.
petersilie1239.5 
escfreak0.0 
Ernesto10.0 
TheFragile5.5Die Folge hatte ganz nette Ideen und Actioneinlagen, zog sich aber ziemlich (besonders die erste Hälfte). Was mich schockiert ist, dass ich Dieter Bohlen sogar auf Anhieb erkannt habe, ohne zu wissen, dass er eine Gastrolle hat... gruselig.
brotkobberla8.0Guter ‚Äď wenn auch kein sehr guter Schimanski. Auch in der heutigen Zeit noch sehr gut anzuschauen. Dass aber Polizisten immer mit den Strolchen gemeinsame Sache spielen m√ľssen. Die Rolle des ehemaligen Polizeipr√§sidenten und dessen Sohn war auch etwas verworren. Der Mitt√§ter hat ja richtig Karriere gemacht. Es mussten viele Christb√§ume zur Weihnachtszeit st√ľrzen. Hervorragende Musik der 80iger Jahre von Dieter Bohlen, der auch kurz als Schauspieler mit eingriff. Ich hab zum ersten Mal gesehen, dass das 5. Gebot jemanden vom Tod bewahrte. Da wird der Vater aber entt√§uscht vom Sohn sein ‚Ķ
IlMaestro5.5Die Drogenahnung singt "Leise rieselt der Schnee" war in Highlight. Fall ziemlicher Durchschnitt.
Gisbert_Engelhardt5.5Hat mich etwas entt√§uscht. F√ľr Dieter Bohlen gibt's aber Gnadenpunkte ;)
ruelei5.5 
Xam7.5 
Pumabu9.5 
paravogel2.0 
Spalt8.0einfach Kult. Kutte, selbstgestrickter Schal, coole Spr√ľche und immer sehr gute Musik. Auch wenn die Folgen nicht immer sehr spannend sind, sind sie doch immer sehenswert und milleugeladen und spiegeln somit die Gesellschafft wieder.
jdyla6.7 
refereebremen4.5Ein doch recht einfach gestrickter Fall, in dem Gewalt und P√∂beleinen √ľberwiegen. Das Zusammenspiel Schimanski mit Thanner kann nur bedingt √ľberzeugen. Einige besondere Momente wie die Domteurszene im Raubtierk√§fig schaffen doch interessante, markante Lichtblicke. Insgesamt ist die Spannung √ľberschaubar, einiges wirkt arg hingebogen. Keine Folge, die haften bleibt.
ahaahaaha4.4Die 80er m√ľssen sehr trostlos gewesen sein, wenn am hippsten ein Kommissar werden konnte, der sich aus fremden Sprachen lustig macht und sich als F√ľnfzigj√§hriger Begriffe wie Lichtjahre und Lichtgeschwindigkeit erkl√§ren lassen mu√ü. Oder war diese geistige √Ėde damals √ľblich, als es noch keine Wikipedia gab? Dazu noch Bohlens Musik und sogar "der Blonde im schwarzen Golf" h√∂chstpers√∂nlich, und dann kriegt sowas Grimme-Preis? Verkehte Welt.
blemes8.0Sehr guter Schimanski. Kurzweilig und lustig. Einzig der Auftritt von Bohlen nervt. Musik passt passt allerdings zu den Achtzigern.
TerveDG5.5 
Adlatus8.0Nostalgischer Tatort mit Schimmi und Tanner. Auch in den guten alten 80ern gab es passable Krimis.
andkra678.8Wunderbar - trotz Bohlen und seiner Musik
mx10.0 
Hardtware7.5 
ramwei7.0 
minodra10.0Ein absoluter Klassiker! Schimanski pur! Bohlen, Feik der Soundtrack: 80er pur! Bestnote!
schlegel9.5herrlich, diese f√ľlle an gags (kein klamauk) und dazu noch spannend. die figur "Schimanski" leider, wie so oft zum ende der √§ra, arg √ľberzeichnet. dennoch ein top-tatort.
MMx7.5 
walter8001.5 
tatortoline2.0 
Der Kommissar5.0 
Ganymede6.5 
Alfons6.3 
piwei3.3Wie doof kann dieser Kommissar eigentlich sein, Verfolgungsjagd mit der Straßenbahn... Bemerkenswert sind allenfalls "Hänschens" Parodie zum holländischen Weihnachtsfest, H. Kramar als "Moltke" und der polnische Pastor. Was ist eigentlich zwischendurch mit dem Schnee passiert? "Die Drogenfahndung singt 'Leise rieselt der Schnee'" aber dann isser wech...
Noah8.0 
Finke7.0 
malzbier596.5Ein ganz ordentlicher "Schimanski"; bestechend durch die gef√ľhlte und teils ausgespielte gleiche Wellenl√§nge des Kommissars mit Pawlak als R√§cher - leider in manchen Parts wieder eine Spur zu krawallig und √ľberdreht. Interessant die Ber√ľhrung mit der polnisch-katholischen Gemeinde. √úberfl√ľssig und peinlich allerdings der Bohlen... Aber eine durchaus sehenswerte Folge.
Ralf T8.0Fall/Handlung: 9; Spannung: 8; Humor: 8; Ermittler: 9; Ort/Lokation: 6
Regulator7.5 
Paschki19777.2Gute Idee, Schimi trifft sein Alter Ego. Schön, was dabei herausgekommen ist.
dg_7.0 
uknig228.5Eine packende Katz- und Maus-Jagd. Schimanski und Thanner in Bestform, den Grimme-Preis hat sich die Folge verdient. Spannend und manchmal sogar witzig, selbst Bohlen ist zu ertragen.
Eichi7.5Interessante Schimi-Folge √ľber einen Polen, der vor Jahren als Einziger bei Bankraub verhaftet wurde, der Bandenchef hat damals seinen Bruder erschossen. "Moltke sinnt auf Rache und ein wildes Katz und Maus-Spiel beginnt.
anne-b√§rbel8.0 
Latinum6.0 
Waltzing Matilda7.5Guter Schimanski-Fall, kommt aber am Anfang irgendwie nicht so aus dem Knick, wird aber noch sehr viel spannender. Auf jeden Fall eine nennenswerte Etappe der Schimanski-√Ąra, nicht zuletzt wegen des recht bizarren Auftritts von Dieter Bohlen.
Gulan7.5Ein wirklich guter Schimanski-Tatort, zwar mit den √ľblichen M√§tzchen, aber nicht so √ľberdreht und mit traurig melancholischem Kern. Bohlens Mucke und Gastauftritt in der R√ľckschau ziemlich mau.
Dirk3.0 
Monachus8.5 
Windpaul6.0 
Honigtiger10.0 
Kliso9.0 
Wandertom7.0 


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterst√ľtzen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns √ľber jede Unterst√ľtzung und Anerkennung. Mit dem Geld werden prim√§r die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank f√ľr Ihre Unterst√ľtzung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2018
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite f√ľr Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielf√§ltigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerkl√§rung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3