Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 15.12.2017.
 
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > 

Gefährliche Onlinedatings

Dreharbeiten zum TATORT "Wer jetzt allein ist"

In der sächsischen Landeshauptstadt entsteht in diesen Tagen der neue Fall für Henni Sieland, Karin Gorniak und ihren Kommissariatsleiter Schnabel. Ein Mord an einer Studentin führt die Kommissarinnen zu einer Dating-Plattform mit gefährlichen Nutzern. 



Zum Inhalt: Die 22-jährige Studentin Doro Meisner wird auf dem Parkplatz vor einer Disco erdrosselt - offensichtlich ein Racheakt der Vogeljäger, einer Gruppe von Männern, die allesamt von Doro alias Birdy im Onlinedating-Portal "Lovetender" mit falschen Liebesversprechen um viel Geld betrogen wurden. Am Tatort finden sich keine Spuren und die geprellten Flirtpartner wollen nichts mit dem Mord zu tun gehabt haben. Um die Ermittlungen schnell voranzutreiben, beschließen Karin Gorniak und Henni Sieland, sich auf einen Undercover-Einsatz einzulassen - auch gegen den Willen ihres Kommissariatsleiters Schnabel. Als die beiden Hauptverdächtigen den Köder schlucken, ahnen die Ermittlerinnen noch nicht, dass die Situation bald eskalieren wird. 

Neben Alwara Höfels, Karin Hanczewski und Martin Brambach stehen Aleksandar Jovanovic, Daniel Donskoy, Kyra Sophia Kahre, Svenja Jung, Johannes Kiebranz, Markus Gertken, Daniel Hoevels, Viktor Tremmel, Bernd-Christian Althoff, Allessandro Schuster als Karins Sohn Aaron und Peter Trabner als Dr. Falko Lammert vor der Kamera.

DIe Ermittlerinnen Gorniak und Sieland ermitteln seit 2016 am TATORT Dresden, gerade entsteht ihr neuester Fall "Wer jetzt allein ist". Bild: MDR/Anke Neugebauer

Der TATORT Wer jetzt allein ist ist eine Produktion der Wiedemann & Berg Television GmbH, die bislang mit allen TATORT-Folgen aus Dresden seit 2015 betraut worden sind, im Auftrag des Mitteldeutschen Rundfunks. Das Drehbuch stammt von Erol Yesilkaya. Regie führt Theresa von Eltz, die damit erst ihren zweiten Langfilm in Szene setzt.

Gedreht wird bis Mitte Dezember 2017, die Erstsendung für den sechsten Fall für Sieland und Gorniak ist für Herbst 2018 geplant.

MDR Presseinformation / Rene Ploß


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2017
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3