Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 24.11.2017.
 
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > 

Vierter Franken-TATORT

Dreharbeiten zu "ich töte niemand"

Seit dem 5. September arbeitet das Team des ersten TATORT aus Franken ("Der Himmel ist ein Platz auf Erden") in Nürnberg und Umgebung am neuesten Fall für Voss und Ringelhahn. Der Mord an einem Geschwisterpaar verbunden mit dem rätselhaften Tod eines Polizeikollegen lässt die Kommissare in den Abgrund blicken. 



Während die Mitglieder der Mordkommission Franken unter einigem Alkoholeinfluss ausgelassen die Einweihung von Felix Voss' neuer Wohnung feiern, wird andernorts in Nürnberg ein Geschwisterpaar tot aufgefunden – Bruder und Schwester, beide Ende 50, vor vielen Jahren aus Libyen nach Deutschland gekommen und voll integriert. Sie wurden brutal erschlagen. Ihr Ziehsohn, ein allseits umschwärmter und hochbegabter Student, ist seit der grausigen Tat verschwunden. Offenbar hatte er sich zur Tatzeit im Haus der Opfer aufgehalten. War er Zeuge? Täter? Warum ist er abgetaucht?

Die Polizei sucht intensiv nach Spuren am Tatort und im Leben der beiden Opfer und ihres Ziehsohns, begleitet von großer Anteilnahme und Empörung der Öffentlichkeit. Zwei Tage später stirbt ein Kollege der Nürnberger Polizei völlig überraschend während einer Autofahrt an einer fatalen Wechselwirkung von Medikamenten. Er lässt Frau und zwei Kinder zurück. Für Paula Ringelhahn ist diese Nachricht eine Katastrophe. Der tote Frank Leitner war ein sehr enger Freund. Kurz vor dem Doppelmord hatte er versucht, sie zu erreichen. Aber Paula hatte nicht zurückgerufen. Ein am Tatort gefundenes Indiz führt den Mord an den beiden Geschwistern und den toten Kollegen zusammen. Was hat Frank Leitner mit der grauenvollen Tat zu tun? Wieso fuhr er kurz darauf in den Tod? Ein Fall, der Paula Ringelhahn an ihre Grenzen führt, und dem sie ohne ihren Kollegen Voss nicht gewachsen wäre.

Neben Fabian Hinrichs und Dagmar manzel sind erneut Eli Wasserscheid, Andreas Leopold Schadt, Matthias Egersdörfer sowie Stefan merki zu sehen. Weiter wird der Cast unter anderem von Ursula Strauss, André Hennicke, Josef Mohamed, Hansjürgen Hürrig, Marko Dyrlich, Nasser Memarzia, Genija Rykova, Alexa maria Surholt und Bernd Regenauer vervollständigt.

Fabian Hinrichs und Dagmar Manzel drehen in Franken in diesen Tagen ihren vierten gemeinsamen TATORT. Bild: BR/Bernd Schuller

Das Drehbuch stammt wie bei der ersten Folge von Max Färbereböck und Catharina Schuchmann. Färberböck wird den TATORT Ich töte niemand auch in Szene setzen. Hinter der Kamera steht Felix Cramer. Der Krimi ist eine Produktion der hager Moss Film im Auftrag des Bayerischen Rundfunks. Die Redaktion besetzt Stephanie Heckner.

Gedreht wird in Nürnberg, Erlangen und Umgebung noch bis 06. Oktober 2017. Die Ausstrahlung ist für Juni 2018 vorgesehen.


BR Presseinformation / Rene Ploß


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2017
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3