Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 24.11.2017.
 
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > 

TATORT: Köln

20 Jahre TATORT mit Ballauf und Schenk

Anfang Oktober ist es 20 Jahre her, dass die Kommissare Ballauf und Schenk am Rhein in Köln dienstlich zusammentrafen. Seit diesen 20 Jahren gehören die beiden Ermittler zu den beliebtesten Ermittlern der Reihe und haben teils sehr respektable Krimis fürs Erste geliefert. Das mediale Jubiläum der beiden TATORT-Dinos findet dagegen nur im Dritten Programm statt.



Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär (in den Rollen der Hauptkommissare Max Ballauf und Freddy Schenk) feiern im Jahr 2017 20 Dienstjahre am Tatort Köln.© WDR/Frank Schoepgens

Eine neue Folge aus Köln wird es im Herbst 2017 nicht geben, die das Jubiläum zelebriert. Die bereits abgedrehte Jubiläums-Folge Bausünden wird erst 2018 zu sehen sein. Vor 10 Jahren, beim 10-jährigen Dienstjubiläum der Kölner Großstadtcowboys, hatte es dagegen noch einen Jubiläums-TATORT, die Folge Nachtgeflüster, pünktlich zum Fest gegeben. 

Eine Dokumentation, die das Schauspieler- und Ermittlerpaar begleitet und porträtiert und auf die 20 Jahre Kölner TATORT mit Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt und auf über 70 Folgen zurückblickt, wird am 3. Oktober um 21.45 Uhr im dritten  Programm des Westdeutschen Rundfunks (WDR) gezeigt. Der Titel des Films von Lothar Schröder lautet: "Die Kommissare vom Rhein - 20 Jahre Kölner Tatort".

Die Dokumentation ergründet mit unterhaltsamen Collagen Veränderungen im Lebensstil der Kommissare: Essverhalten, Ermittlungsmarotten, Mode, Verhältnis zu Frauen und die Wahl der Autos. Und es geht um die Frage, wie kölsch eigentlich der Kölner TATORT ist


Pressetermin zum Jubiläums-TATORT "Bausünden"

Pressetermin am Set des Jubiläums-TATORTs Bausünden mit Ballauf und Schenk...Bild: Michael Neumann
... und Kaspar Heidelbach, Regisseur der ersten Stunde....Bild: Michael Neumann
...und Produzentin Sonja Goslicki - auch sie seit 1997 beim Kölner TATORT. Bild: Michael Neumann

Einige Wiederholungen im WDR-Fernsehen

Anlässlich des Jubiläums zeigt das WDR-Fernsehen am Abend des 3. Oktobers nach der Doku auch die Erstlings-Folge "Willkommen in Köln" vom Oktober 1997, wo sich Ballauf und Schenk erst noch zusammenraufen mussten. Schon in den Wochen davor und auch danach sendet der Haussender von Ballauf und Schenk immer wieder einige Folgen der letzten 20 Jahre, wie BestienNachbarnFranziska oder Kindstod.

So fing es damals an - Ballauf und Schenk in ihrem ersten Fall von 1997: Willkommen in Köln, Bild:WDR

Kommentar: Das TV-Jubiläum wirkt etwas lieblos gestaltet. Zum einen gibt es keinen Jubiläums-TATORT im Ersten mit den beiden TATORT-Lieblingen, obwohl schon zwei Folgen abgedreht sind. So wird das Jubiläum in der Folge Bausünden erst in 2018 gefeiert. Warum den Kölner Ermittlern diese Ehre nicht zuteil wird, verwundert. Es wäre für den WDR leicht gewesen, die Folge im Herbst pünktlich zum Jubiläum - am 8. Oktober beispielsweise -  zu senden, denn die Fernsehspielplätze im Ersten werden vom WDR koordiniert. Bei den Wiederholungen haben sich die TV-Planer schon etwas mehr Mühe gemacht, da werden gute Kölner Titel gezeigt. Aber auf Highlights wie Manila, Bildersturm oder Drei Affen wartet der Zuschauer weiterhin vergeblich. 

Francois Werner


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2017
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3