Zur Startseite tatort-fundus.de
 
Heute ist der: DATUM.FOLGENZAEHLUNG
 
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > 
LEFT-MENU
CONTENT_LINKS BALKENLINKS

Durch den Datenverlust ist diese Seite vorerst auf dem Stand vom 3. Dezember 2016. Die meisten Daten konnten bzw. können wieder hergestellt werden! Wir denken, dass wir am Donnerstag, 18. Januar abends wieder online sind und die wesentlichen Funktionen wieder hergestellt sind.

Viele Artikel sind derzeit leider nicht bebildert.  Auch die beliebte Rangliste wird in Kürze wieder verfügbar sein, derzeit kann leider nicht gewertet und kommentiert werden. Die Rangliste wird nach Wiederherstellung auf dem Datenstand vom 10. Januar 2017 sein. 
Das Diskussionsforum ist ebenfalls zerstört worden. Ob es überhaupt wiederhergestellt werden kann, ist derzeit noch unklar.
Alle aktiven/dynamischen Inhalte, die wir aus Datenbanken generieren wie etwa die Seite mit den Wiederholungsterminen oder Jahresübersichten sind ebenfalls gestört, diese werden als erstes sukzessive wieder hergestellt. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Wiederherstellung und Aktualisierung des Fundus. Wir bitten um Nachsicht und Geduld!!!
Wenn Sie mit uns Kontakt treten wollen und Fragen haben, wenden Sie sich bitte an projekte at tatort minus media punkt de


Schimanski-Serie

Schimanski-Kollektion erscheint auf DVD

Eurovideo Medien veröffentlicht am 19. Oktober 2016 die Schimanski-Folgen der eigenen Schimanski-Reihe (ab 1997) auf DVD. Die Kollektion beinhaltet alle Folgen von 1997 bis 2007 inklusive der DVD-Erstveröffentlichung der letzten Folge "Loverboy" (2013).

 

Knapp 20 Jahre nach der Erstausstrahlung der ersten Folge von 1997 ist Horst Schimanski endlich wieder im Handel erhältlich. Auf 8 Discs vereinen sich 10 Jahre Kult mit dem Ruhrpott-Bullen, der das Wort „Scheiße“ im deutschen Fernsehen salonfähig gemacht hat. Zusätzlich zu den 14 Folgen wird in der Kollektion erstmals die Folge Loverboy aus dem Jahre 2013 als Bonusfolge veröffentlicht.

Inhalt zur Serie

Schimanski - Dieser Name hallt in der Ruhrpott-Szene nach wie Donnerhall. Gefürchtet von Feind UND Freund zieht er sein Ding durch. Egal wie. Sechs Jahre nachdem Horst Schimanski (Götz George) seinen Dienst bei der Kripo Duisburg beendet hat, holt ihn die Leitende Oberstaatsanwältin Ilse Bonner (Geno Lechner) in Die Schwadron nach Düsseldorf zurück.

Eine Bandenfehde zieht sich blutig durch das Ruhrgebiet. Aber damit nicht genug, auch sein Ex-Kollege und guter Freund Thanner wurde ermordet. Das ist nur der Anfang von Schimanskis Comeback. Unterstützt wird er dabei zunächst von Tobias Schrader (Steffen Wink), später von Hauptkommissar Hunger (Julian Weigend).

Nach Presseinformationen der Eurovideo Medien GmbH/kt/fw
CONTENT_MTOP1 CONTENT_MTOP2


CONTENT_RECHTS PAPPAANTEPORTAS
BOOKMARKS
FUNDUSINDEX2011-0
FUNDUSINDEX2011-1 FUNDUSINDEX2011-2 FUNDUSINDEX2011-3 FUNDUSINDEX2011-4 FUNDUSINDEX2011-5 FUNDUSINDEX2011-6 FUNDUSINDEX2011-7 FUNDUSINDEX2011-8
FOOTERNEU
MROBEN
SKY1 SKY2