Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 21.02.2017.
 
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > 

Liebe Besucher, Durch einen Datenverlust am 11. Januar ist diese Seite derzeit nicht vollständig und 100%ig funktionstüchtig. Inhaltlich ist sie vorerst noch auf dem Stand vom 3. Dezember 2016. Alle Seiten die nach dem 18.März 2016 erstellt wurden, sind derzeit ggf. unbebildert. Die Rangliste läuft wieder einwandfrei!  In den nächsten Tagen werden die Folgen- und Ermittlerseiten auf den aktuellen Stand gebracht. Gleichzeitig beginnen die Wiederaufbauarbeiten am Diskussionsforum.

Wir arbeiten mit Hochdruck nach und nach an der Wiederherstellung und Aktualisierung des Fundus. Wir bitten um Nachsicht und Geduld!!! Wenn Sie mit uns Kontakt treten wollen und Fragen haben, wenden Sie sich bitte an projekte at tatort minus media punkt de



TATORT: Ludwigshafen

Drehschluss für „Der sprechende Tote“

Nach dem Tod eines Kronzeugen müssen Lena Odenthal und ihr Team sich mit der Tatsache auseinandersetzen, dass die sizilianische Mafia auch in Ludwigshafen tätig ist.

 

Mario Kopper ist gerade mit seinem Kindheitsfreund Sandro in einer Kneipe, als der plötzlich angegriffen wird. Der verängstigte Sandro bittet Kopper inständig um Hilfe: Als Steuerberater hat er mehr von den Geschäften des Mafia-Zweigs Stidda mitbekommen, als gut für ihn ist. Sandro ist bereit, als Kronzeuge auszusagen, wenn Kopper ihm hilft, ins Zeugenschutzprogramm zu kommen. Sandros Angst vor dem langen Arm der Stidda passt nur allzu gut zu dem Selbstmord, den Lena Odenthal und Johanna Stern gerade bearbeiten. Denn in der JVA hat sich ein Mafia-Zeuge umgebracht, bevor er nach Italien überführt werden konnte. Lena, Johanna Stern und LKA-Kommissarin Manz sind überzeugt, dass der Zeuge zum Selbstmord gezwungen wurde, können es aber nicht beweisen. Weil Kopper fürchtet, dass Sandro ein ähnliches Schicksal droht, versteckt er den Freund, ohne Lena und den Kollegen etwas davon zu erzählen.

 

66. TATORT aus Ludwigshafen

Gedreht wurde der TATORT Der sprechende Tote (AT) mit Lena Odenthal ab dem 17. Oktober bis Mitte November in Ludwigshafen, Frankfurt, im Raum Baden-Baden und in Andalusien.

Patrick Brunken schrieb das Drehbuch zu Lenas 66. Fall, in Szene gesetzt wurde er von Roland Suso Richter. Kamera führte Jürgen Carle. Es spielten Ulrike Folkerts, Andreas Hoppe, Lisa Bitter, Michele Cuciuffo, Saskia Vester, Paolo Sassanelli, Peter Espeloer, Annalena Schmidt und Peter Sattmann.

Der TATORT Der sprechende Tote ist eine Produktion des Südwestrundfunks.

Nach einer Presseinformation vom SWR /kt


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2017
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3