Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 21.11.2017.
 
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > 

Bodensee-TATORT

"Blum" und "Perlmann" sollen 2016 aufhören

Überraschende Nachricht aus der Fernsehspielabteilung des Südwestrundfunks (SWR): Der Bodensee-TATORT mit Eva Mattes als Hauptkommissarin Klara Blum und Sebastian Bezzel als Hauptkommissar Kai Perlmann soll nach 2016 nicht mehr fortgesetzt werden. Die Trauer darüber hielt sich bei Fans in Grenzen.



Eva Mattes und Sebatsian Bezzel sind am Konstanzer TATORT Blum und Perlmann - noch bis 2016 © SWR/ Stephanie Schweigert

Dazu erklärte der SWR-Fernsehdirektor Christoph Hauser: "Wir haben mit Eva Mattes und Sebastian Bezzel die Entscheidung getroffen, den Bodensee-TATORT im übernächsten Jahr ausklingen zu lassen. Nach 14 erfolgreichen gemeinsamen Jahren der beiden großartigen Schauspieler und des Senders mit dem TATORT aus Konstanz werden wir uns dann von ihm verabschieden."

Noch vier TATORTe bis 2016 zu sehen

Der Fahrplan der Redaktion sehe neben den beiden bereits abgedrehten Episoden Chatueau Mort und Cote d`Azur noch zwei weitere vor, die 2015 gedreht und 2016 ausgestrahlt werden. Der Sender habe das mit großem zeitlichem Vorlauf beschlossen, weil die Schauspieler sich jetzt in ihren Planungen darauf einstellen können, sagte Hauser weiter. Gleichzeitig habe auch die TATORT-Redaktion genügend Zeit,  über die Entwicklung eines neuen TATORT-Formats nachzudenken. 

Die zuständige Fernsehfilmchefin Martina Zöllner erklärte dazu: "Wir haben verschiedene Möglichkeiten durchgespielt, den Blum-Tatort weiterzuentwickeln. Schließlich erschien uns die Entwicklung eines neuen TATORT einfach richtiger. Bis es soweit ist, wird es aber noch einige starke Blum-TATORTe geben."

Überwiegend kein großes Bedauern bei Fans

Die Darstellerin Eva Mattes bedauerte das Ende: "Ich mag meine Klara Blum sehr gerne und bin eng mit ihr verbunden, zumal ich wunderbare Partner beim TATORT habe, mit denen ich immer wieder sehr gerne zusammen spiele. Es ist aber an der Zeit, vom Ermitteln Abschied zu nehmen und wieder Neues zu erobern. Wir werden noch zwei Filme drehen, das heißt noch mindestens zwei Leichen erleben und wie gewohnt gekonnt und motiviert ermitteln."  Partner Sebastian Bezzel gab sich wortkarg: "Sehr schade, aber besser so. Ich danke dem SWR und Eva Mattes."

Die TATORTe aus Konstanz liefen seit 2002. Sie waren vor allem in den letzten Jahren mit Quoten zwischen 9 und über 10 Millionen Zuschauern sehr erfolgreich. In der Rangliste des tatort-fundus.de, in der Fans TATORTe leidenschaftlich bewerten und kommentieren, schaffte es von den Bodensee-Folgen nur Herz aus Eis (2009) in die TOP10-Liste. Bei den Fans löste das überraschende Aus in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und im TATORT-Forum mehrheitlich leise Zustimmung, Verständnis und kein großes Bedauern aus.

Francois Werner, mit SWR-Informationen


BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2017
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3