Zur Startseite tatort-fundus.de
 
Heute ist der: DATUM.FOLGENZAEHLUNG
 
LEFT-MENU
CONTENT_LINKS BALKENLINKS

Liebe Besucher,

Durch einen Datenverlust am 11. Januar ist diese Seite derzeit nicht vollständig und vorerst auf dem Stand vom 3. Dezember 2016. Die meisten Daten konnten bzw. können wieder hergestellt werden! Wir denken, dass wir noch eine Tage benötigen, um wieder mit dem alten Angebot online zu sein und die wesentlichen Funktionen wieder hergestellt sind.

Viele Artikel sind derzeit leider nicht bebildert.  Auch die beliebte Rangliste wird in Kürze wieder verfügbar sein, derzeit kann leider nicht gewertet und kommentiert werden. Die Rangliste wird nach Wiederherstellung auf dem Datenstand vom 10. Januar 2017 sein. 
Das Diskussionsforum ist ebenfalls zerstört worden. Ob es überhaupt wiederhergestellt werden kann, ist derzeit noch unklar.
Alle aktiven/dynamischen Inhalte, die wir aus Datenbanken generieren wie etwa die Seite mit den Wiederholungsterminen oder Jahresübersichten sind ebenfalls gestört, diese werden als erstes sukzessive wieder hergestellt. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Wiederherstellung und Aktualisierung des Fundus. Wir bitten um Nachsicht und Geduld!!!
Wenn Sie mit uns Kontakt treten wollen und Fragen haben, wenden Sie sich bitte an projekte at tatort minus media punkt de


 DATEN ZUR TATORT-FOLGE
 784. Folge 

Nie wieder frei sein

Sendelänge: 88:32

Drehbuch:
Dinah Marte Golch
Regie:
Christian Zübert
Erstsendung:
19.12.2010
Produktions-
sender:
BR
Drehort:
München und Umgebung
Bildformat:
16:9
Redaktion:
Sylvia Koller, Bettina Reitz
Quote bei Erstsendung:
9.63 Mio. / 25.90%

Inhalt:
Der unscheinbare Markus Rapp steht wegen Mordes an Bettina Krüger, sowie Vergewaltigung in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung vor Gericht. Die junge Melanie Bauer, sein jüngstes Opfer, hat überlebt und sitzt als Nebenklägerin, zusammen mit Bettinas Schwester Sandra Krüger, im Gerichtssaal. Die Münchner Hauptkommissare Franz Leitmayr und Ivo Batic machen ihre Aussagen. Sie haben Beweise gesammelt, Indizien zusammengetragen und Markus Rapp nach einer spektakulären Situation in einem Bordell dingfest gemacht. Sie ärgern sich über die Verteidigerin Regina Zimmer. Die Rechtsanwältin führt ihren ersten Prozess als Pflichtverteidigerin. Mit ihrer Taktik stellt sie die erfahrenen Beamten des Ãfteren kalt.

Nach jedem Prozesstag füllt sich der Gerichtssaal mit immer mehr Neugierigen. Doch mit dem, was dann kommt, hat keiner der Beteiligten gerechnet: Der Angeklagte Rapp wird freigesprochen und auf freien Fuà gesetzt. Melanie Bauer ist mit ihrer Kraft am Ende. Ihre Beziehung zu ihrem Verlobten Peter Sammauer ist zerbrochen. Familie Bauer hat den Glauben an Recht und Gerechtigkeit verloren. Rapp kann bei seinem Vater unterkommen, er triumphiert vor den Augen der ohnmächtigen Polizei. Wütende Nachbarn versuchen, dem Mörder mit allen Mitteln das Leben zur Hölle zu machen. Franz Leitmayr und Ivo Batic stehen wieder am Anfang einer Ermittlungskette, die Markus Rapp endgültig festsetzen soll...




Besetzung:

Kriminalhauptkommissar Ivo Batic - Miroslav Nemec
Hauptkommissar Franz Leitmayr - Udo Wachtveitl



Stab:

Besetzung/Casting - Franziska Aigner-Kuhn
Herstellungsleitung - Andrea Wetzel
Innenrequisite - Kersten Grossmann
Kamera - Philipp Kirsamer
Kameraassistenz - Niv Abootalebi
Kostüme/Kostümbild - Andrea Spanier
Musik/Filmkompositionen - Sebastian Pille
Oberbeleuchter - Uwe Greiner
Produktionsassistenz - Andrea Nickel
Produktionsleitung - René Löw
Produzent - Kathrin Breininger
Produzent - Michael Polle
Regieassistenz - Paul J. Milbers
Schnitt - Dirk Göhler
Set-Aufnahmeleitung - Abraham Przemek
Szenenbild - Maximilian Lange


Diese Folge bewerten
Zur Auswertungsseite




CONTENT_MTOP1 CONTENT_MTOP2


CONTENT_RECHTS PAPPAANTEPORTAS
BOOKMARKS
FUNDUSINDEX2011-0
FUNDUSINDEX2011-1 FUNDUSINDEX2011-2 FUNDUSINDEX2011-3 FUNDUSINDEX2011-4 FUNDUSINDEX2011-5 FUNDUSINDEX2011-6 FUNDUSINDEX2011-7 FUNDUSINDEX2011-8
FOOTERNEU
MROBEN
SKY1 SKY2