Zur Startseite tatort-fundus.de
 
Heute ist der: DATUM.FOLGENZAEHLUNG
 
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > 2000 bis 2009 > 2008 > 699 Krumme Hunde > 
LEFT-MENU
CONTENT_LINKS BALKENLINKS

Durch den Datenverlust ist diese Seite vorerst auf dem Stand vom 3. Dezember 2016. Die meisten Daten konnten bzw. können wieder hergestellt werden! Wir denken, dass wir am Donnerstag, 18. Januar abends wieder online sind und die wesentlichen Funktionen wieder hergestellt sind.

Viele Artikel sind derzeit leider nicht bebildert.  Auch die beliebte Rangliste wird in Kürze wieder verfügbar sein, derzeit kann leider nicht gewertet und kommentiert werden. Die Rangliste wird nach Wiederherstellung auf dem Datenstand vom 10. Januar 2017 sein. 
Das Diskussionsforum ist ebenfalls zerstört worden. Ob es überhaupt wiederhergestellt werden kann, ist derzeit noch unklar.
Alle aktiven/dynamischen Inhalte, die wir aus Datenbanken generieren wie etwa die Seite mit den Wiederholungsterminen oder Jahresübersichten sind ebenfalls gestört, diese werden als erstes sukzessive wieder hergestellt. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Wiederherstellung und Aktualisierung des Fundus. Wir bitten um Nachsicht und Geduld!!!
Wenn Sie mit uns Kontakt treten wollen und Fragen haben, wenden Sie sich bitte an projekte at tatort minus media punkt de


Krumme Hunde

DATEN
699. TATORT
Drehbuch:
Stefan Cantz und Jan Hinter
Regie:
Manfred Stelzer
Erstsendung:
18.05.2008
Produktions-
sender:
Westdeutscher Rundfunk
Quote:
7,85 Mio. / 23,4 % MA
Sendelänge:
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
13.11.2007 - 12.12.2007
Drehort:
Münster und Umgebung, Köln
Produktionsfirma:
Colonia Media
Redaktion:
Anke Krause

Inhalt:
I.: Kommissar Frank Thiel und Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne müssen den Mord an einem Privatdetektiv aufklären: Mit einer Hunde-Tätowierung im Nacken und Einstichwunden im Rücken wird Peter Mang halbnackt in einer tiefen Baugrube gefunden. Ist er das Opfer seiner geheimen Ermittlungen geworden? Die Spur führt Kommissar Thiel zur Villa der Industriellenfamilie Rummel. Offensichtlich bröckelt es hinter der sauberen Fassade in der Ehe von Sabine und Markus Rummel. Schließlich zeigen Mangs geheim aufgenommene Fotos, dass den Werkschef und seine neue Assistentin Christine Schauer mehr verbindet als ein Arbeitsverhältnis. Beauftragt wurde der Privatdetektiv von Alfred Wesskamp, einem älterem Freund des Hauses Rummel und ehemaligem Werksmitarbeiter. Wesskamp verrät Kommissar Thiel auch, dass die Firma unter Markus Rummel wirtschaftlich jüngst in eine Schieflage geraten ist. Derweil ermittelt Prof. Boerne wieder mal auf eigene Faust. Dass ihm der ermordete Privatdetektiv zum Verwechseln ähnlich sah, lässt den Rechtmediziner nicht mehr los. Die auffällige Tätowierung des Toten führt ihn in ein einschlägiges Münsteraner Tatoo-Studio. Hier trifft er auf den Weißrussen Jan Sievic ? und dessen Kampfhund...

II.: Mit einer Hunde-Tätowierung im Nacken und Einstichwunden im Rücken wird der Privatdetektiv Peter Mang halbnackt in einer Baugrube gefunden. Ist er das Opfer seiner geheimen Ermittlungen geworden? Die Spur führt Kommissar Thiel zur Villa der Industriellenfamilie Rummel. In der Ehe von Sabine und Markus Rummel scheint es trotz der sauberen Fassade offensichtlich zu bröckeln: Schließlich zeigen die von dem Detektiv aufgenommenen Fotos, dass den Werkschef und seine neue Assistentin Christine Schauer mehr verbindet als nur ein Arbeitsverhältnis. Beauftragt wurde der Privatdetektiv von Alfred Wesskamp. Der ehemalige Werksmitarbeiter ist ein älterer Freund des Hauses Rummel. Wesskamp verrät Kommissar Thiel auch, dass die Firma unter der Führung von Markus Rummel wirtschaftlich jüngst in eine Schieflage geraten ist. Derweil ermittelt Prof. Boerne wieder mal auf eigene Faust. Dass ihm der ermordete Privatdetektiv zum Verwechseln ähnlich sah, lässt den Rechtsmediziner nicht los. Die auffällige Tätowierung des Toten führt ihn in ein einschlägiges Münsteraner Tattoo-Studio. Hier trifft er auf den Weißrussen Jan Sievic ? und dessen Kampfhund?

Besetzung:

Frank Thiel - Axel Prahl
Prof. Karl-Friedrich Boerne - Jan Josef Liefers
Silke Haller (alias "Alberich") - ChrisTine Urspruch
Nadeshda Krusenstern - Friederike Kempter
Wilhelmine Klemm - Mechthild Großmann
Herbert Thiel - Claus D. Clausnitzer
Markus Rummel - Alexander Beyer
Christine Schauer - Nadeshda Brennicke
Alfred Wesskamp - Günter Junghans
Jan Sievic - Oleg Zhukov
Henriette Boerne - Astrid Meyerfeld
Sabine Rummel - Henriette Heinze
Dr. Rudolf Boerne - Traugott Buhre
Asha - Ute Lubosch


Stab:

Buch - Stefan Cantz
Buch - Jan Hinter
Regie - Manfred Stelzer
Produzentin - Sonja Goslicki
Kamera - Marco Uggiano
Musik - Lutz Kerschewski
Ausstattung - Bettina Schmidt
Schnitt - Bernd Schriever
Ton - Michael Felber
Kostüm - Brigitte Nierhaus
Maske - Fellini Media GmbH
Produktionsleitung - Marion Sand
Herstellungsleitung - Liane Retzlaff
Casting - Anja Dihrberg Casting

CONTENT_MTOP1 CONTENT_MTOP2


CONTENT_RECHTS PAPPAANTEPORTAS
BOOKMARKS
FUNDUSINDEX2011-0
FUNDUSINDEX2011-1 FUNDUSINDEX2011-2 FUNDUSINDEX2011-3 FUNDUSINDEX2011-4 FUNDUSINDEX2011-5 FUNDUSINDEX2011-6 FUNDUSINDEX2011-7 FUNDUSINDEX2011-8
FOOTERNEU
MROBEN
SKY1 SKY2