Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 24.08.2016. --> Bis heute wurden 1003 unterschiedliche TATORTe erstausgestrahlt.
 

Bienzle und sein schwerster Fall

DATEN
BIENZLE UND SEIN SCHWERSTER FALL
657. TATORT
Arbeitstitel Bienzle und die Bestie; Bienzle und das Lied vom Tod
Drehbuch:
Felix Huby
Regie:
Hartmut Griesmayr
Erstsendung:
25.02.2007
Produktions-
sender:
Südwestrundfunk (SWR)
Sendelänge:
88:23
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
10.03.2005 - 08.04.2005
Drehort:
Stuttgart, Karlsruhe und Baden-Baden
Produktionsfirma:
Maran Film
Redaktion:
Brigitte Dithard
Position Rangliste:
Bisherige Wiederholungen:
Einschaltquote/MA:

Inhalt:
Als die elfjährige Elena Hagen nach zwei Tagen fieberhafter polizeilicher Suche ermordet im Wald gefunden wird, trägt sie andere Kleider als bei ihrem Verschwinden. Für die verzweifelten Eltern macht dieses Detail keinen Unterschied, die Polizei jedoch erinnert es an einen nicht aufgeklärten Fall aus dem Vorjahr. Auch die kleine Christine Meinhold wurde in fremden Kleidern aufgefunden, nachdem sie entführt, missbraucht und schließlich getötet worden war. Der damalige Soko-Leiter, Hartwin Grossmann, war felsenfest davon überzeugt, im jungen Kai Anschütz den Täter gefunden zu haben. Doch Grossmann hatte zwar Indizien, aber keine Beweise. Als er Anschütz mit Gewalt zu einem Geständnis bewegen wollte, kostete es ihn den Job. Nun steht, kaum hat Bienzle mit den Mordermittlungen begonnen, Hartwin Grossmann vor ihm und bedrängt ihn, Kai Anschütz sofort festzunehmen. Doch Bienzle denkt überhaupt nicht daran, sich Grossmanns Vorurteil zu eigen zu machen. Erst als sich weitere Parallelen zum Fall Meinhold finden, lädt Bienzle Anschütz zum Verhör. Und lässt ihn wieder gehen, denn Anschütz kann ein Alibi vorweisen.

Für Bienzle weisen die Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Fällen viel eher auf den Musiklehrer Ronald Madlung, der auch die Theatergruppe der Schule leitet. Beide musisch begabten Mädchen hatten engen Kontakt zu ihm. Bienzle lässt Madlung beobachten.


Während die Ermittlungen nur stockend weiterkommen, nutzt Grossmann die allgemeine Aufmerksamkeit, um Anschütz als Verdächtigen auch öffentlich herauszustellen, und erhöht damit den Druck auf Bienzle. Dass Anschütz wegen sexueller Belästigung einer Kollegin eine Bewährungsstrafe verbüßt, spricht gegen ihn. Sein Bewährungshelfer Gunter Heinze ist verunsichert, hat aber keine Anhaltspunkte dafür, dass Anschütz in den neuen Fall verwickelt ist.

Als Musiklehrer Madlung, von der Polizei beobachtet, ein junges Mädchen in seine Wohnung führt, löst Bienzle einen Großeinsatz der Einsatzkräfte aus. Doch die Klavierstunde erweist sich als harmlos und Bienzle ist keinen Schritt weiter als vorher. Dann verschwindet erneut ein elfjähriges Mädchen. Fieberhaft wird nach der kleinen Ulrike Weber gesucht. Die Wellen schlagen hoch und selbst in seinem eigenen Team muss Bienzle Objektivität gegenüber Anschütz einfordern, weil der junge Mann so manchem in der Soko der wahrscheinlichste Täter zu sein scheint. Bienzle allerdings geht es nicht nur um das korrekte Vorgehen, er hält Anschütz außerdem für unschuldig. Doch seine Haltung gerät ins Wanken, als an der Tasche des verschwundenen Mädchens Haare gefunden werden, die eindeutig von Anschütz stammen. Während Gächter die Fahndung nach Anschütz einleitet und Grossmann triumphiert, fühlt Bienzle sich vor Selbstzweifeln wie gelähmt. Hat er aus Opposition gegen Grossmanns Vorverurteilung Verdachtsmomente übersehen und eine rechtzeitige Ermittlung gegen Kai Anschütz nicht zugelassen? Und damit womöglich das Leben der kleinen Ulrike Weber gefährdet?


Besetzung:

Ernst Bienzle - Dietz-Werner Steck
Günter Gächter - Rüdiger Wandel
Hannelore Schmiedinger - Rita Russek
Kai Anschütz - Tobias Schenke
Ronald Madlung - Max Gertsch
Hartwin Grossmann - Bernd Tauber
Tanja Hohmann - Lisa Maria Potthoff
Klaus Ziemer - Jürgen Hartmann
Suse Weber - Eva Löbau
Carmen Hagen - Sigrid Burkholder
Philipp Hagen - Joachim Berger
Gunter Heinze - Martin Ontrop
Frau Meinhold - Michaela Möldner
Dr. Kocher - Klaus Spürkel
Schober - Dirk Salomon
Rominger - Walter Schultheiß
und Michaele Möldner, Hartmut Volle, Thamara Barth, Tanja Lehrer, Miriana Kunzmann, Elene Jesse, Michael Heinsohn, Artus-Maria Matthiesen, Gisela Staehle u.v.m.



Stab:

Kamera - Hans-Jörg Allgeier
Schnitt - Katja Habermehl
Musik - Joe Mubare
Szenenbild - Jochen Schumacher
Kostümbild - Heidi Couvignou
Redaktion - Brigitte Dithard
Ton - Martin Kilian
Sound-Design - Barbara Brückner
Tonmischung - Wolfgang Ort
Kameraassistenz - Christina Fauth
Beleuchtungstechnik - Volker Manz
Regieassistenz - Sissi Böhler
Script / Continuity - Prisca Feuerer
Maske - Thea Hansich-Moll und Ute Lindner-David
Requisite - Ralf Beckerm Nina Horlacher, Helmut Lippmann
Aufnahmeleitung - Sabine Reiboldt und Daniel Geier
Produktionsleitung - Jürgen Weissenrieder
Herstellungsleitung - Michael Reusch und Wolfgang Krenz

Eine Produktion des Südwestrundfunks in Zusammenarbeit mit Maran Film GmbH



Bild: SWR/Schweigert
BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen. 1€ oder 2€ pro Besucher reichen schon! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Alle Wiederholungen der nächsten 3 Tage
24.08.SW3Der dunkle Fleck

Zorro: Wer bringt so einen um die Ecke?
Roiter: Das ist eine gute Frage. Du wirst aber für die Antwort bezahlt.
aus: Tod im Jaguar (1996)

TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

SERVICE
Schreiben Sie unserer Redaktion, wenn Sie eine Frage zum TATORT haben: frage (at) tatort-media.de

 UNTERSTÜTZUNG
Unterstützen Sie diese Website und tätigen Sie Ihre Einkäufe über unsere Amazon-Partner-ID.Danke.

FORUM
Diskutieren Sie mit anderen Fans in unseren Foren

RANGLISTE
TATORT-Fans bewerten in der Rangliste alle Folgen und alle Ermittler - Beteiligen Sie sich!

© tatort-fundus 1997 - 2016
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3