Zur Startseite tatort-fundus.de
 
Heute ist der: DATUM.FOLGENZAEHLUNG
 
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > 2000 bis 2009 > 2001 > 480 Havarie > 
LEFT-MENU
CONTENT_LINKS BALKENLINKS

Durch den Datenverlust ist diese Seite vorerst auf dem Stand vom 3. Dezember 2016. Die meisten Daten konnten bzw. k├Ânnen wieder hergestellt werden! Wir denken, dass wir am Donnerstag, 18. Januar abends wieder online sind und die wesentlichen Funktionen wieder hergestellt sind.

Viele Artikel sind derzeit leider nicht bebildert.  Auch die beliebte Rangliste wird in K├╝rze wieder verf├╝gbar sein, derzeit kann leider nicht gewertet und kommentiert werden. Die Rangliste wird nach Wiederherstellung auf dem Datenstand vom 10. Januar 2017 sein. 
Das Diskussionsforum ist ebenfalls zerst├Ârt worden. Ob es ├╝berhaupt wiederhergestellt werden kann, ist derzeit noch unklar.
Alle aktiven/dynamischen Inhalte, die wir aus Datenbanken generieren wie etwa die Seite mit den Wiederholungsterminen oder Jahres├╝bersichten sind ebenfalls gest├Ârt, diese werden als erstes sukzessive wieder hergestellt. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Wiederherstellung und Aktualisierung des Fundus. Wir bitten um Nachsicht und Geduld!!!
Wenn Sie mit uns Kontakt treten wollen und Fragen haben, wenden Sie sich bitte an projekte at tatort minus media punkt de


Havarie

DATEN
480. TATORT
Drehbuch:
Sylvia Hoffman
Regie:
Sylvia Hoffman
Erstsendung:
16.9.2001
Produktions-
sender:
Hessischer Rundfunk
Quote:
6,52 Mio. / 19,70 % MA
Sendel├Ąnge:
88:27 Minuten
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
Windecker, Mitte 50, Chef der in Frankfurt ans├Ąssigen FOM ("Family of Man"), einer Hilfs-organisation f├╝r die Dritte Welt, bekommt aus Marseille die Mitteilung, dass ein Frachter mit Hilfsg├╝tern der FOM gesunken ist. Doch die Nachricht der Reederei Leman scheint Windecker nicht sonderlich zu beeindrucken. Sehr viel nachdenklicher reagiert er, als ihm der Besuch von L├Âwberg, einem Freund aus fr├╝heren Tagen, angek├╝ndigt wird.



Einige Stunden sp├Ąter wird die Leiche Windeckers auf dem Golfplatz gefunden. Kommissar Brinkmann und sein Assistent Robert Wegener entdecken hinter der Fassade des gro├čen, anerkannten Gesch├Ąftemachers und charmanten Mannes eine ganz andere Welt: Amelie, Windeckers Ehefrau, die von ihm zerst├Ârt wurde, sein Sohn Max, der immer im Schatten des Vaters stand, und auch seine langj├Ąhrigen Mitarbeiter Kemmer und die Sekret├Ąrin, Frau Miersch, haben Windecker nicht gerade geliebt. Als einer der Verd├Ąchtigen verschwindet, reist Kommissar Brinkmann auf eigene Faust hinterher. In Marseille vermutet er, eine Spur zu finden. Zu sp├Ąt bemerkt Brinkmann, dass er sich in allergr├Â├čte Gefahr gebracht hat.


PRODUKTIONSNOTIZ
?Havarie? ist der letzte Tatort mit Kommissar Brinkmann. Karl-Heinz von Hassel verk├Ârperte seit 1985 die Rolle des Kommissars in den ?Tatort?-Krimis des Hessischen Rundfunks. 28-mal ging der ?Mann mit Fliege? auf Verbrecherjagd in der Mainmetropole Frankfurt.


Besetzung:

Kommissar Brinkmann - Karl-Heinz von Hassel
Assistent - G├╝nter Waidacher
Windecker - Hans Peter Hallwachs
Amelie - Daniela Ziegler
L├Âwberg - Manfred Zapatka
Max - Stephan Kampwirth
Tatjana - Jessica Stockmann
Dr. Kemmer - Alexander Radzun
Helga Mirsch - Renate Becker
Ältere Dame/Hilde - Monika Hohn
und andere


Stab:

Musik - Robert Sattler
Szenenbild - Klaus Wischmann
Kamera - Peter Hoffmann
Buch - Sylvia Hoffman
Regie - Sylvia Hoffman

CONTENT_MTOP1 CONTENT_MTOP2


CONTENT_RECHTS PAPPAANTEPORTAS
BOOKMARKS
FUNDUSINDEX2011-0
FUNDUSINDEX2011-1 FUNDUSINDEX2011-2 FUNDUSINDEX2011-3 FUNDUSINDEX2011-4 FUNDUSINDEX2011-5 FUNDUSINDEX2011-6 FUNDUSINDEX2011-7 FUNDUSINDEX2011-8
FOOTERNEU
MROBEN
SKY1 SKY2