Zur Startseite tatort-fundus.de
 
Heute ist der: DATUM.FOLGENZAEHLUNG
 
Sie sind hier:  TATORT-FUNDUS > Folgen > Folgen chronologisch > 2000 bis 2009 > 2001 > 467 Unschuldig > 
LEFT-MENU
CONTENT_LINKS BALKENLINKS

Durch den Datenverlust ist diese Seite vorerst auf dem Stand vom 3. Dezember 2016. Die meisten Daten konnten bzw. k├Ânnen wieder hergestellt werden! Wir denken, dass wir am Donnerstag, 18. Januar abends wieder online sind und die wesentlichen Funktionen wieder hergestellt sind.

Viele Artikel sind derzeit leider nicht bebildert.  Auch die beliebte Rangliste wird in K├╝rze wieder verf├╝gbar sein, derzeit kann leider nicht gewertet und kommentiert werden. Die Rangliste wird nach Wiederherstellung auf dem Datenstand vom 10. Januar 2017 sein. 
Das Diskussionsforum ist ebenfalls zerst├Ârt worden. Ob es ├╝berhaupt wiederhergestellt werden kann, ist derzeit noch unklar.
Alle aktiven/dynamischen Inhalte, die wir aus Datenbanken generieren wie etwa die Seite mit den Wiederholungsterminen oder Jahres├╝bersichten sind ebenfalls gest├Ârt, diese werden als erstes sukzessive wieder hergestellt. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Wiederherstellung und Aktualisierung des Fundus. Wir bitten um Nachsicht und Geduld!!!
Wenn Sie mit uns Kontakt treten wollen und Fragen haben, wenden Sie sich bitte an projekte at tatort minus media punkt de


Unschuldig

DATEN
467. TATORT
Drehbuch:
Klaus Gietinger
Regie:
Klaus Gietinger
Erstsendung:
16.4.2001
Produktions-
sender:
Hessischer Rundfunk
Quote:
6,89 Mio. / 20,01 % MA
Sendel├Ąnge:
87:06 Minuten
Bildformat:
16:9
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
Hermann K├Ânig, bekannter Chefarzt einer Privatklinik, wird ermordet in seiner Villa aufgefunden. Alle Beweise, die Kommissar Brinkmann und sein Team finden, deuten darauf hin, dass Myriam Ritgen, die Geliebte und Alleinerbin von K├Ânig, den Mord begangen hat.



Myriam geht in U-Haft und eigentlich w├Ąre der Fall f├╝r unseren Kommissar erledigt, doch die Verzweiflung der jungen Frau l├Ąsst Brinkmann nicht los. Gegen den Willen seines Vorgesetzten Marbach recherchiert er mit seinen Assistenten Alice Bothe und Robert Wegener weiter und entdeckt, dass die Ehefrau des Ermordeten, Rita K├Ânig, l├Ąngst nicht so unschuldig ist, wie es zun├Ąchst schien Und welche Rolle spielt Harry Hartung, ein Anlageberater, der wohl mehr als ein guter Freund der Familie K├Ânig ist, fragt sich Kommissar Brinkmann, der dank einiger sehr eigenm├Ąchtiger Aktionen von Alice und Robert alle H├Ąnde voll zu tun hat.


Besetzung:

Kommissar Brinkmann - Karl-Heinz von Hassel
Alice Bothe, Assistentin - Jany Tempel
Robert Wegener, Assistent - Martin May
Rita K├Ânig - Gila von Weitershausen
Myriam Ritgen - Niki Greb
Harry Hartung - Martin Armknecht
Kriminaldirektor Marbach - Michael Gahr
Rob Stiege - Peter Rappengl├╝ck
Staatsanwalt - Edgar M. B├Âhlke
Haftrichter - Wilfried Elste
W├Ąrterin - Christel Niederstenschee
und andere


Stab:

Ausstattung - C├Ącilia Gernand
Kamera - Armin Alker
Regie - Klaus Gietinger
Buch - Klaus Gietinger

CONTENT_MTOP1 CONTENT_MTOP2


CONTENT_RECHTS PAPPAANTEPORTAS
BOOKMARKS
FUNDUSINDEX2011-0
FUNDUSINDEX2011-1 FUNDUSINDEX2011-2 FUNDUSINDEX2011-3 FUNDUSINDEX2011-4 FUNDUSINDEX2011-5 FUNDUSINDEX2011-6 FUNDUSINDEX2011-7 FUNDUSINDEX2011-8
FOOTERNEU
MROBEN
SKY1 SKY2