Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 19.02.2017.
 

Liebe Besucher, Durch einen Datenverlust am 11. Januar ist diese Seite derzeit nicht vollständig und 100%ig funktionstĂĽchtig. Inhaltlich ist sie vorerst noch auf dem Stand vom 3. Dezember 2016. Alle Seiten die nach dem 18.März 2016 erstellt wurden, sind derzeit ggf. unbebildert. Die Rangliste läuft wieder einwandfrei!  In den nächsten Tagen werden die Folgen- und Ermittlerseiten auf den aktuellen Stand gebracht. Gleichzeitig beginnen die Wiederaufbauarbeiten am Diskussionsforum.

Wir arbeiten mit Hochdruck nach und nach an der Wiederherstellung und Aktualisierung des Fundus. Wir bitten um Nachsicht und Geduld!!! Wenn Sie mit uns Kontakt treten wollen und Fragen haben, wenden Sie sich bitte an projekte at tatort minus media punkt de



Tod eines Auktionators

DATEN
313. TATORT
Drehbuch:
Claus-Michael Rohne
Regie:
Erwin Keusch
Erstsendung:
25.6.1995
Produktions-
sender:
Westdeutscher Rundfunk
Quote:
5,95 Mio. / 22,04 % MA
Sendelänge:
86:46 Minuten
Bildformat:
4:3
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
Der Auktionator Johann Kampenrath, spezialisiert auf den Handel mit Militaria, bereitet eine Versteigerung von Objekten aus dem NachlaĂź des umstrittenen deutschen Kolonisators Carl Peters vor. Als Kampenrath in seinem BĂĽro tot aufgefunden wird - erstochen mit dem attraktivsten StĂĽck der Sammlung, dem Dolch des Afrikareisenden - schlieĂźt die Kripo auf Raubmord, denn sowohl die Tatwaffe als auch andere wertvolle StĂĽcke sind verschwunden.

Kommissar Flemming und seine Kollegin Miriam Koch finden heraus, daß Kampenraths Schwester Cornelia in einer nahezu inzestuösen Beziehung mit dem Verstorbenen gelebt hat. Gibt es da möglicherweise ein Motiv? In Verdacht gerät aber auch eine Gruppe von Studenten, die eine Protestkundgebung gegen die Geschäftemacherei mit diesem grausamen Teil deutscher Geschichte geplant hatten. Flemming spürt den gestohlenen Dolch schließlich im Hinterzimmer eines Trödlerladens auf, wo sich ergraute Militaria-Sammler gegenseitig überbieten, um in den Besitz des Corpus delicti zu kommen. Jeder von ihnen wäre imstande ... denkt Flemming.


Besetzung:

Bernd Flemming - Martin LĂĽttge
Miriam Koch - Roswitha Schreiner
Cornelia Kampenrath - Ilse Neubauer
Johann Kampenrath - Nicolas Lansky
Christoph Eckstein - Christian Wittmann
Elvira Heckmann - Saskia Vester
Karl-Heinz Heckmann - Jochen Nickel
Helga Wolfhard - Johanna Schubert
und andere


Stab:

Musik - Andreas Köbner
Kamera - Dietmar Koelzer
Szenenbild - Anette Reuther
Buch - Claus-Michael Rohne
Regie - Erwin Keusch



BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2017
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite fĂĽr Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3