Zur Startseite tatort-fundus.de
 
Heute ist der: DATUM.FOLGENZAEHLUNG
 
LEFT-MENU
CONTENT_LINKS BALKENLINKS

Durch den Datenverlust ist diese Seite vorerst auf dem Stand vom 3. Dezember 2016. Die meisten Daten konnten bzw. k├Ânnen wieder hergestellt werden! Wir denken, dass wir am Donnerstag, 18. Januar abends wieder online sind und die wesentlichen Funktionen wieder hergestellt sind.

Viele Artikel sind derzeit leider nicht bebildert.  Auch die beliebte Rangliste wird in K├╝rze wieder verf├╝gbar sein, derzeit kann leider nicht gewertet und kommentiert werden. Die Rangliste wird nach Wiederherstellung auf dem Datenstand vom 10. Januar 2017 sein. 
Das Diskussionsforum ist ebenfalls zerst├Ârt worden. Ob es ├╝berhaupt wiederhergestellt werden kann, ist derzeit noch unklar.
Alle aktiven/dynamischen Inhalte, die wir aus Datenbanken generieren wie etwa die Seite mit den Wiederholungsterminen oder Jahres├╝bersichten sind ebenfalls gest├Ârt, diese werden als erstes sukzessive wieder hergestellt. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Wiederherstellung und Aktualisierung des Fundus. Wir bitten um Nachsicht und Geduld!!!
Wenn Sie mit uns Kontakt treten wollen und Fragen haben, wenden Sie sich bitte an projekte at tatort minus media punkt de


Tod aus der Vergangenheit

DATEN
259. TATORT
Drehbuch:
Hans-Werner Honert
Regie:
Hans-Werner Honert
Erstsendung:
8.6.1992
Produktions-
sender:
Mitteldeutscher Rundfunk
Quote
9,88 Mio. / 34,50 % MA
Sendel├Ąnge:
87:20 Minuten
Bildformat:
4:3
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
W├Ąhrend Hauptkommissar Ehrlicher am "K├Ârnergarten", der Kneipe seines Sohnes, in Vertretung Bier ausschenkt und von seinen Kollegen, die er m├╝rrisch bedient, gezielte Spitzen entgegennehmen mu├č, verl├Ą├čt eine unscheinbare Frau den Zug, aus Jena kommend, in Richtung "Wei├čer Hirsch". Wenige Stunden sp├Ąter liegt ihre Leiche auf dem Gehweg vor einem Hochhaus, in dem eine Firma ihre Er├Âffnungsparty veranstaltete. Die ersten Recherchen ergeben, da├č Frau Treu tats├Ąchlich in diese Party reinschneite und den Gesch├Ąftsf├╝hrer Prof. Weinkauf des Patentdiebstahls beschuldigte. Weinkauf kann des Mordes nicht ├╝berf├╝hrt werden, da die Indizien auch f├╝r einen Selbstmord ausgelegt werden k├Ânnen. Einen Zeugen f├╝r das Geschehen konnte der Assisten von Ehrlicher, Unterkommissar Kein, nicht auffinden.

Ehrlicher steigt in den Fall ein. Die Aussage der Schwester von Frau Treu und das geordnete Leben, das sie zur├╝cklie├č, erh├Ąrten die Selbstmordvariante. Ehrlicher und Kain aber lassen nicht locker, zumal sie recherchieren konnten, da├č Weinkauf wirklich Treus Patent gestohlen hat. Doch Zeugen wollen vor Gericht nicht aussagen. So sto├čen sie auf Unterlagen, die belegen, da├č Weinkauf auch den Tod von Herrn Treu zu verantworten hat. Doch der Proze├č wurde niedergeschlagen und Akten beseitigt, weil Weinkauf in der ehemaligen DDR an hervorgehobener gesellschaftlicher Stelle stand. Ehrlicher ist sich bewu├čt, da├č die vorliegenden Beweise einem juristischen Verfahren sicher nicht standhalten werden. Dennoch versucht er diesen Weg, um der Gerechtigkeit auch Recht zu verschaffen. Zumindest kann er so Weinkauf gesellschaftlich blo├čstellen. aus einer unerwarteten Ecke erhalten sie tatkr├Ąftige Unterst├╝tzung, und Ehrlicher baut allen eine Falle.


Besetzung:

Ehrlicher - Peter Sodann
Kain, Assistent - Bernd-Michael Lade
Linde Treu - Ursula Gottert
Renate Sieg - Renan Demirkan
Weinkauf - Otto Mellies
Veigl - Gustl Bayrhammer
Uschi Weinkauf - Renate Blume
Ralf Bohm - Volker Ranisch
Tommi - Thomas Rudnick
Lore - Monika Pietsch
Anwalt Roller - Lutz Teschner
Gerichtsmediziner - Horst Sch├Ânemann
Angelika Frohn - Kathleen Fuhlrott
Fred Teller - Tom Pauls
Anne - Ursula Gottert
Elektriker - Joachim Nimtz
Archivar - Martin Eckermann
Petzhold - Siegfried Vo├č
├ärztin - Susanne B├Âwe
Sachverst├Ąndiger - Walter Nickel
Arzt - Wilfried Weschke


Stab:

Regie - Hans-Werner Honert
Buch - Hans-Werner Honert
Kamera - J├╝rgen Heimlich
Kamera - Werner Helbig

CONTENT_MTOP1 CONTENT_MTOP2


CONTENT_RECHTS PAPPAANTEPORTAS
BOOKMARKS
FUNDUSINDEX2011-0
FUNDUSINDEX2011-1 FUNDUSINDEX2011-2 FUNDUSINDEX2011-3 FUNDUSINDEX2011-4 FUNDUSINDEX2011-5 FUNDUSINDEX2011-6 FUNDUSINDEX2011-7 FUNDUSINDEX2011-8
FOOTERNEU
MROBEN
SKY1 SKY2