Zur Startseite tatort-fundus.de
 
Heute ist der: DATUM.FOLGENZAEHLUNG
 
LEFT-MENU
CONTENT_LINKS BALKENLINKS

Durch den Datenverlust ist diese Seite vorerst auf dem Stand vom 3. Dezember 2016. Die meisten Daten konnten bzw. k├Ânnen wieder hergestellt werden! Wir denken, dass wir am Donnerstag, 18. Januar abends wieder online sind und die wesentlichen Funktionen wieder hergestellt sind.

Viele Artikel sind derzeit leider nicht bebildert.  Auch die beliebte Rangliste wird in K├╝rze wieder verf├╝gbar sein, derzeit kann leider nicht gewertet und kommentiert werden. Die Rangliste wird nach Wiederherstellung auf dem Datenstand vom 10. Januar 2017 sein. 
Das Diskussionsforum ist ebenfalls zerst├Ârt worden. Ob es ├╝berhaupt wiederhergestellt werden kann, ist derzeit noch unklar.
Alle aktiven/dynamischen Inhalte, die wir aus Datenbanken generieren wie etwa die Seite mit den Wiederholungsterminen oder Jahres├╝bersichten sind ebenfalls gest├Ârt, diese werden als erstes sukzessive wieder hergestellt. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Wiederherstellung und Aktualisierung des Fundus. Wir bitten um Nachsicht und Geduld!!!
Wenn Sie mit uns Kontakt treten wollen und Fragen haben, wenden Sie sich bitte an projekte at tatort minus media punkt de


Trimmel und der Tulpendieb

DATEN
067. TATORT
Drehbuch:
Friedhelm Werremeier
Regie:
Peter Schulze-Rohr
Erstsendung:
10.10.1976
Produktions-
sender:
Norddeutscher Rundfunk
Quote:
48,00 % MA
Sendel├Ąnge:
79:08 Minuten
Bildformat:
4:3
Drehtermin:
Drehort:
Produktionsfirma:
Redaktion:

Inhalt:
In Hamburg wird ein Geldtransport ├╝berfallen. Von den T├Ątern fehlt jede Spur. Ein Komplize sagt aus, da├č man sich in "REM" treffen wolle. Das kann Remscheid, Remagen oder auch ein Ort in Afrika sein. Tats├Ąchlich handelt es sich um die holl├Ąndische REM-Insel, fr├╝herer Fernsehsender "Radio TV Nordsee" und jetzt Me├čstation. Von hier aus wollen sich die T├Ąter per Boot nach England abholen lassen. Doch ├╝berraschend bekommen sie Besuch von einem Paar, das sich die REM-Insel ansehen will. Als pl├Âtzlich die Polizei eintrifft, benutzen die Gangster die Insel-Besucher als ihre Geiseln. Dennoch gelingt es Kommissar Trimmel, in Zusammenarbeit mit der holl├Ąndischen Polizei den Fall zu l├Âsen.


Besetzung:

Piet Br├╝gge - Brian O'Shaughnessy
Helmut Rostock - Rudolf Brand
Erich Riesmann - Peter Wagenbreth
Joop de Vrost - Cees Heyne
Lisse van Eick - Gaby Fuchs
Oswald van Eick - G├╝nter K├Ânig
Erster holl├Ąndischer Polizeioffizier - Pieter Lutz
Zweiter holl├Ąndischer Polizeioffizier - Ren├ę Frank
K├╝stenwachbootkommandant - Pieter Groenier
Holl├Ąndischer Luftwaffenmajor - Siem Vroom
Leutnant Loosberg - Walter Kous
Sergeant Bork - John Leddy
Kriminalkommissar Trimmel - Walter Richter
Kriminalobermeister Laumen - Joachim Richert


Stab:

Regie - Peter Schulze-Rohr
S/B - Mathias Matthies
Kamera - Rainer Sch├Ąffer
Produktionsleitung - Karl-Heinz Knippenberg
Kost├╝me - Bernd Kloth
Autor - Friedhelm Werremeier
Autor - Peter Schulze-Rohr

CONTENT_MTOP1 CONTENT_MTOP2


CONTENT_RECHTS PAPPAANTEPORTAS
BOOKMARKS
FUNDUSINDEX2011-0
FUNDUSINDEX2011-1 FUNDUSINDEX2011-2 FUNDUSINDEX2011-3 FUNDUSINDEX2011-4 FUNDUSINDEX2011-5 FUNDUSINDEX2011-6 FUNDUSINDEX2011-7 FUNDUSINDEX2011-8
FOOTERNEU
MROBEN
SKY1 SKY2