Zur Startseite tatort-fundus.de
Heute ist der: 17.10.2017.
 

Die norddeutschen TATORT-Ermittler


seit 2013: Thorsten Falke weiß, was auf den Straßen Hamburgs los ist; er ist selbst an der Elbe geboren und aufgewachsen; interessiert sich für die Menschen und ihre sozialen Hintergründe.

seit 2013: Nick Tschiller hat sich nach Hamburg versetzen lassen, um bei seiner Tochter sein zu können. Eigentlich wollte er es hier etwas ruhiger angehen lassen, aber daraus kann definitiv nichts werden.

seit 2003: Klaus Borowski ist eher sparsam mit Worten; ein Eigenbrötler. Wenn ihn jemand reizt, kann er schon ganz schön cholerisch werden. Hinter der rauen Schale verbirgt sich ein verletzlicher Moralist, der eigene Schwäche schlecht akzeptieren kann.

seit 2002: Charlotte Lindholm ist die charmante LKA-Beamtin aus Hannover - sie ermittelt oft auf dem platten Land, in kleinen Dörfern. Sie hat viel hinter sich - ihr Freund wurde erschossen - und viel vor sich: Sie ist die erste TATORT-Kommissarin, die ein Baby bekam.

2008-2012: Cenk Batu arbeitete als verdeckter Ermittler beim LKA in Hamburg - wie ein Chamäleon wechselte er ständig seine Identitäten. Er war immer dort, wo das Verbrechen stattfand - und bekämpfte es.

2001-2008: Jan Casstorff jagte die Mörder in Hamburg. Er wollte mit asiatischen Techniken Stärke gewinnen, hatte aber häufiger cholerische Ausbrüche.

1997: Die sinnliche und sehr sympathische Kommissarin Lea Sommer durfte zweimal an den TATORT nach Hamburg, um dann wieder nach Frankfurt in ihre Vorabendserie "Die Kommissarin" zurückzukehren...  

1984-2001: Paul Stoever war anfangs ein harter, zynischer Kommissar in Hamburg. Mit dem sympathischen Kollegen Peter Brockmöller, entwickelten sich die beiden zu selbstironischen, singenden "Swinging Cops".

1983: Kommissar Ronke war ein ausgesprochener Freund von Topfpflanzen; spitzzüngig und voller Ironie führte er seine Ermittlungen in Stade durch.

1982: Nikolaus Schnoor ermittelte an der Unterelbe. In der platten Landschaft musste der spröde, zurückhaltende Ermittler wortkarge Zeitgenossen befragen, um einen Mord aufzuklären.

 

1981: Horst Greve gehörte zur Kriminalpolizei Lübeck, kleidete sich mit einem langen, schwarzen Ledermantel und ermittelte undercover in einem Gesangverein.

1981: Kommissar Beck hatte ein ziemlich unsympathisches Auftreten, griff auch zum rabiaten Täuschungsmanöver, um Täter in Lübeck zu überführen.

1980-1982: Jochen Piper ermittelte zunächst in Bremen, trat dann von Hamburg aus zur Unterstützung der spanischen Kollegen eine Dienstreise auf die iberische Halbinsel an.

1979: Kommissar Nagel hatte sein Büro in Hannover. Er fragte knallhart nach, ließ sich nichts vormachen und nahm die Hände nur selten aus seinem Blousson.

1979-1983: MAD-Oberstleutnant Delius war ein erfahrener Experte in der Spionageabwehr. Vor dem Hintergrund des "Kalten Kriegs" zeigte er (auch noch im Ruhestand), wie sich die NATO gegen Agenten aus dem Osten wehrte.

1974-1977: Heinz Brammer, der "Leisetreter vom Dienst" kam mit Schlapphut und Gitarre nach Hannover. Skeptisch von den Kollegen begleitet, erarbeitete er sich deren Respekt und klärte er Kapitalverbrechen in Niedersachsen auf.

1971-1978: Kommissar Finke löste seine Fälle in Schleswig-Holstein auf dem platten Land, selten in der Landeshauptstadt Kiel, wo er sein Büro hatte. Seine Ermittlungen führte er nach Vorschrift, aber doch sehr emphatisch.

1970-1982: Paul Trimmel aus Hamburg war der erste TATORT-Kommissar überhaupt; Choleriker und Dickkopf. Er duzte jeden, legte selbst Wert auf die Anrede "Chef": Harte Schale, weicher Kern.




BITTE SPENDEN SIE!

Bitte unterstützen Sie das private Hobbyprojekt tatort-fundus.de! Wir freuen uns über jede Unterstützung und Anerkennung. Mit dem Geld werden primär die laufenden Kosten des Server- Betriebs beglichen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


TV-TERMINE
Alle anstehenden TV-Wiederholungen finden Sie übersichtlich gelistet

© tatort-fundus 1997 - 2017
Der Tatort-Fundus ist eine Webseite für Tatort-Fans

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung der Texte, BIlder und Daten nur mit Genehmigung des tatort-fundus

Sitemap | Impressum | Disclaimer |  Diskussionsforum RanglisteUnsere Datenschutzerklärung 

Alle inhaltlichen Fragen richten Sie bitte an frage(at)tatort-media.de 
Bei technischen Problemen bitte Nachricht an webmaster(at)tatort-media.de
Diese Website nutzt das Content-Management-System TYPO3